Lebkuchenschnitten mit Himbeere und Baiser

Lebkuchenschnitten mit Himbeere und Baiser

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.04.2012 350 kcal



Zutaten

für
etwas Fett, für die Fettpfanne
250 g Butter
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Lebkuchengewürz, ca. 15 g
etwas Salz
4 m.-große Ei(er)
7 m.-große Eiweiß
500 g Mehl
3 EL Kakaopulver
1 Pck. Backpulver
340 g Marmelade (Himbeer-)
200 g Puderzucker
200 g Mandel(n), gemahlen, ohne Haut
etwas Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Fettpfanne des Backofens (ca. 32 x 39 cm; mind. 3,5 cm tief) einfetten.

Butter, Zucker, Vanillezucker, Lebkuchengewürz und 1 Prise Salz mit den Schneebesen eines Handrührgerätes cremig rühren. Die 4 Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und ebenfalls portionsweise darunter rühren.

Den Teig auf die Fettpfanne streichen und darauf die Himbeermarmelade, am besten mit Hilfe einer Palette, oder eines Tortenhebers gleichmäßig verstreichen. Eventuell Marmelade vorher glatt rühren.

Die 7 Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. 200 g Puderzucker unter weiterem Schlagen unterrühren und danach die gemahlenen Mandeln unter den Eischnee heben. Den Eischnee locker auf der Marmelade verteilen.

Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C / Umluft 150°C) ca 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.

Bei 24 Stücken ca. 7 g Eiweiß, 15 g Fett, 44 g Kohlenhydrate.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.