Erdbeer-Schokoladen Torte


Rezept speichern  Speichern

einfache Torte

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (85 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 10.04.2012



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Butter
150 g Zucker
4 Ei(er)
100 g Mehl
50 g Speisestärke
40 g Kakaopulver
1 TL, gestr. Backpulver
50 ml Wasser
1 Prise(n) Salz

Für die Füllung:

150 g Schokolade, bitter
150 g Butter
400 g Doppelrahmfrischkäse
200 g Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt
500 g Erdbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Den Boden einer 24er Springform mit Backpapier auslegen. Den Ring daraufsetzen, festziehen und die Ränder gut einfetten. Überschüssiges Backpapier könnt ihr mit einer Schere abschneiden.

Die Butter und die Hälfte des Zucker mit einem Handrührgerät 5 Min. auf höchster Stufe cremig schlagen. Zwei ganze Eier und zwei Eigelb nach dem anderen hinzufügen und zwischendurch immer rühren.

In einer zweiten Schüssel Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver vermengen und zeitgleich mit dem Wasser unter die Buttermasse sieben.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig schlagen. Den restlichen Zucker einrieseln lassen und steif schlagen.

Mit einem Löffel den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und für ca. 35 Min. backen. Stäbchenprobe machen und wenn kein Teig mehr haften bleibt, den Tortenboden aus dem Ofen holen.

Wenn er aus dem Ofen kommt, lasst ihr ihn kurz in der Form abkühlen. Dann kann er auf einem Rost vollständig auskühlen.

Um den Tortenboden zu teilen, nehmt ein Brotmesser und schneidet die Stelle rundum ein, wo die Torte geteilt werden soll. Dann nehmt ihr einen reißfesten Faden und schneidet damit den Boden entzwei.

Für die Füllung:
Die Bitterschokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und abkühlen lassen.
Die weiche Butter mit einem Handrührgerät einige Minuten cremig schlagen. Die flüssige Schokolade darin verrühren. Nun die restlichen Zutaten hinzufügen und glatt rühren. Die Füllung ist sehr stabil. Wer mag kann auch einen kleinen Schluck Milch hinzufügen, um es geschmeidiger zu machen, je nachdem welche Konsistenz gewünscht ist.

Verteilt dann etwas mehr als 1/3 der Füllung auf dem unteren Tortenboden.

Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und entstielen. Schneidet sie in Scheiben und hebt einige davon für die Deko auf. Den Rest verteilt ihr auf dem Tortenboden. Legt den oberen Boden darauf und verteilt die restliche Füllung oben und an den Seiten.

Dekoriert die Torte mit den übrigen Erdbeeren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tedda81

Super Torte, gestern gebacken und heute probiert. Nicht so übertrieben schokoladig und süß. Sehr lecker. Bilder lade ich auch noch hoch. 👍

31.08.2021 16:36
Antworten
schnuggel123

Suuuperlecker und sehr einfach gemacht! Und reicht auch locker für eine 26er Springform. Der große Vorteil im Sommer ist, dass man nicht mit Sahne hantieren muss, die entweder wegschmilzt oder bei der Schwüle derzeit zu Butter wird, wenn man sie schlägt. Supergroßes Lob für das Rezept, auch von meiner Family :-)

29.06.2021 15:33
Antworten
ursula_m

Also bei mir hat der Teig auch nur für 1 Boden gereicht. Wie ärgerlich.... :-////

03.06.2021 13:10
Antworten
celinesteingroewer

Hallo, ich wollte den Kuchen morgen für meinen Vater zum Geburtstag backen. Muss der Kuchen bei Ober-/Unterhitze gebacken werden oder bei Umluft? Und sollte man lieber zwei Böden machen, falls diese zu flach zum teilen werden? Und gibt es noch andere Sachen, die ich beachten sollte? Liebe Grüße!

21.04.2021 12:52
Antworten
Chefkoch_Uschi

Hallo Celine, Hier ist Ober/Unterhitze gemeint, weil sonst Umluft dabei ständ. Wenn Du Dich am Rezept hältst, müsstest Du mit einem Boden gut auskommen. Erstmal ist Backpulver drin, das treibt gut und Du musst ja nur einmal durchschneiden. Liebe Grüße Uschi/Team Chefkoch.de

21.04.2021 13:27
Antworten
lidochka

Mega lecker! Super schokoladig durch die Kakaozugabe! Vielen Dank für das leckere Rezept, meine Gäste waren begeistert! Wird auf jeden Fall zu den Lieblingsrezepten aufgenommen!

29.06.2014 11:45
Antworten
xyz13

5* für diesen (leider etwas hüftlastigen) Tortentraum!

28.04.2014 16:44
Antworten
schänny

Ein Traum! Super lecker. Wir konnten die Hände gar nicht davon weglassen!

27.03.2014 20:18
Antworten
fini123

Liebes Honigkuchenpferd, nachdem ich schon die Mississippi Mudpie probiert habe, ist dieser ein weiter Kuchen für die Liste "verboten gut". Viel gibt's dazu nicht zu sagen, außer: Einfach Köstlich! :-) LG, Fini

18.07.2012 16:21
Antworten
dashonigkuchenpferd

Hallo Fini, das freut mich aber! Dann haben wir zwei Chocoholics wohl einen ähnlichen Geschmack... ;-) Liebe Grüße, dasHonigkuchenpferd

18.07.2012 16:47
Antworten