Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Europa
Party
Fisch
Eintopf
Ungarn
Osteuropa
Herbst
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Balatoner Fischgulasch

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 10.04.2012



Zutaten

für
800 g Fischfilet(s)
Salz
1 Zitrone(n), den Saft
2 TL Paprikapulver, (edelsüß)
80 g Speck, durchwachsener
40 g Butter
1 Zwiebel(n), (gewürfelt)
2 Paprikaschote(n), (grüne)
1 EL Tomatenmark
1 Msp. Knoblauchpulver
1 Gurke(n), (Dillsalzgurke 150g)
¾ Liter Fischbrühe, oder Gemüsebrühe
150 g saure Sahne
1 EL Dill, geschnittener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Fischfilet unter fließendem Wasser abspülen, trockentupfen und in große Würfel schneiden. Mit Zitrone beträufeln und mit Salz und 1 Tl Paprika würzen.
Speck in Würfel schneiden, in einem offenen Topf auslassen. Butter und Zwiebel dazugeben und dünsten lassen.
Paprika halbieren, entstielen, entkernen. Die weißen Scheidewände entfernern und waschen. In feine Streifen schneiden, zu den Zwiebeln geben, unter Rühren 5 Min. dünsten.
Tomatenmark, 1 Tl Paprika und Knoblauchpulver hinzufügen und umrühren.
Die Gurken in große Würfel schneiden und mit dem Fisch hinzugeben.
Die Brühe dazu gießen, einmal aufkochen lassen und im geschlossenen Topf 10-15 Min. gar ziehen lassen.
Saure Sahne, Dill unterrühren und mit Salz abschmecken.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo eflip, vielen Dank für den netten Kommentar LG Dietmar

14.06.2017 13:05
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

14.06.2017 11:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo jannice 74 vielen Dank für die Sterne und Deinen netten Kommentar.Prima das es euch geschmeckt hat. Wenn man so eine Reaktion bekommt,macht das einstellen auch richtig Spaß. LG Dietmar

28.02.2017 09:59
Antworten
jannice74

Hallo, ich selbst bin nicht wirklich Fisch - Fan, aber für meine Männer, die Fisch sehr gerne mögen, probier ich dann eben mal das eine oder andere Rezept aus. Heut nun war der Balatoner Fischgulasch dran - auch um an unsren letzten Ungarnurlaub zu erinnern. Es war wirklich sehr lecker, obwohl ich anfangs Zweifel wegen des Specks hatte. Aber es hat allen sehr gut geschmeckt. Und ist auch schnell gemacht. Anstelle saure Sahne, die ich vergessen hatte, habe ich Schmand genommen. Hat nicht gegrieselt. 4* und Foto ist unterwegs. LG jannice74

27.02.2017 20:41
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo jüsial, vielen Dank für das Foto. LG Dietmar

20.09.2012 11:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Freut mich wenn es geschmeckt hat.Probleme mit der Sahne hatten wir aber noch nie.Aber wie gesagt,hauptsache es hat geschmeckt. Einen schönen Sonntag noch. LG Dietmar

05.08.2012 12:02
Antworten
jüsial

Die saure Sahne wurde letztendlich etwas grisselig, aber es war ganz gut.

05.08.2012 11:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich hoffe es wird Dir schmecken. LG Dietmar

25.07.2012 19:08
Antworten
japmagic

Danke auch für dieses Rezept. Ich glaube, es ist recht gut, zumal nicht unbedingt Karpfen benötigt wird. Kann ich auf jeden Fall ausprobieren... japmagic

25.07.2012 12:51
Antworten