Adventskuchen mit Kirschen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Omas allerbester Gewürzkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 10.04.2012



Zutaten

für
200 g Zucker
200 g Butter, weiche
6 m.-große Ei(er)
1 Pck. Vanillinzucker
400 g Mehl
3 EL Kakaopulver
100 g Kuvertüre, (Vollmilchkuvertüre)
1 Pck. Backpulver
1 TL Zimtpulver
1 Pck. Lebkuchengewürz
1 EL Rum
2 Gläser Sauerkirschen
1 Pck. Schokoglasur, optional
evtl. Milch, nach Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zunächst Eier, Zucker, Vanillinzucker mit der weichen Butter schaumig rühren. Dann Mehl, Kakao, Backpulver, Zimt, Lebkuchengewürz und Rum hinzufügen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und in den Teig rühren. Falls der Teig zu fest wird, gebe ich noch etwas Milch hinzu, bis der Teig locker von Löffel fällt. Den Teig auf einem gefetteten Backblech verstreichen und die abgetropften Kirschen drauf verteilen. Vorgeheizt bei 180C°C Umluft ca. 20-25 Minuten backen.

Wer mag, kann den Kuchen noch mit einer Schokoglasur überziegen. Schmeckt auch warm super!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jules_Küchenzauber

Hallo bellas-ma! Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich mag Weihnachtsgewürze, Schokolade und Kirschen, dieser Kuchen vereint alles und ist dabei so schnell und unkompliziert zu backen. Da die Kirschen nicht komplett eingesunken sind habe ich den Kuchen nicht mit Kuvertüre überzogen sondern nur abgesponnen. Der Kuchen schmeckt frisch sehr lecker, aber einen Tag später ist er richtig schön saftig und durchgezogen.... mmmh! Einfach prima! Den wird es von nun an öfter geben! Und ohne Lebkuchengewürz auch mal außerhalb der Weihnachtszeit! 5 Sternchen von mir! Bild kommt... Viele Grüße, Jule

18.12.2015 13:02
Antworten
ManHattanite

Hallo, habe das Rezept zum gestrigen Adventskaffee gemacht und alle waren sehr begeistert. Ein paar Anmerkungen habe ich: bei der Zubereitung des Teiges habe ich knapp 200 ml Milch hinzugefügt, bis er einigermaßen locker war. Bei mir waren 2 Gläser Kirschen sind zu viel, bei den üblichen 720 ml - Gläsern reicht nur eines. Backzeit bei Umluft 175°C waren ca. 30 Min. Sonst super Rezept und schnell gemacht. Duftet herrlich nach Weihnachten und ist super-saftig. LG aus der Küche, letzte Stücke wurden soeben verputzt :o) Bild folgt noch ...

01.12.2014 22:14
Antworten
Tinxe

Heute zur Weihnachtsfeier der Familie gemacht - ich muss sagen, einfach und super lecker!! Wow!!! Gibt es sicher wieder...

26.12.2012 21:32
Antworten