Kleine Mohnstrudel


Rezept speichern  Speichern

kleine Mohnstrudel, groß im Geschmack!

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 10.04.2012 70 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
50 ml Öl, (Sonnenblumenöl)
60 g Butter
60 ml Wasser, warmes
1 TL Zucker
50 g Keks(e), (Amarettini)
1 Zitrone(n), den Abrieb davon
250 g Mohnback
30 g Hagelzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Für den Teig:
Öl und Butter zusammen erwärmen und schmelzen. Warmes Wasser, Zucker und Mehl dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt für mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Für die Mohnfüllung:
Die Amarettini fein zerkrümeln. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Mohnback, die zerkrümelten Amarettini und Zitronenschale verrühren. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Die Mohnfüllung darauf verstreichen. Den Teig von der langen Seite her aufrollen. Die Teigrolle im Hagelzucker wälzen und die Körnchen gut andrücken. Die Rolle für 30 Minuten kalt stellen.

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Die Teigrolle mit einem scharfen Messer in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Plätzchen auf, mit Backpapier ausgelegte, Backbleche setzen und etwa 12-15 Minuten backen.

Ergibt in etwa 40 Stück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.