Veganer Frischkäse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.91
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 09.04.2012



Zutaten

für
500 Sojamilch (Sojadrink), ungezuckert, ohne Zusätze
½ Zitrone(n), Saft davon
10 g Kokosfett
10 g Öl (Sonnenblumen-)
½ TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Sojamilch erhitzen. Sobald sie anfängt zu kochen, den Herd abschalten. Die halbe Zitrone auspressen und den Saft gleichmäßig in die Sojamilch einrühren. Die Sojamilch flockt nun aus. Weiterrühren, bis sich keine neuen Flocken mehr bilden und den Topf von der Platte nehmen. Etwa 15 Minuten auskühlen lassen.

Das Gemisch durch einen Kaffeefilter abgießen, evtl. kurz abtropfen lassen. Den Inhalt des Filters in eine Schüssel füllen, es sollten ca. 200 bis 230 g sein. Evtl. wieder etwas von der abgetropften Flüssigkeit unterrühren, wenn es sehr fest ist. Kokosfett und Öl ebenfalls unterrühren und den Frischkäse mit Salz abschmecken.

Der vegane Frischkäse kann nach Belieben mit frischen oder getrockneten Kräutern und Gewürzen verfeinert werden.

Mein Frischkäse schmeckte bereits nur mit Salz gewürzt sehr lecker, nicht so sehr nach Soja, sondern bloß fein zitronig.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Razor4x

Bei mir flockte es auch nicht. Die Antwort darauf habe ich allerdings gefunden. Was hier nicht erwähnt wird aber sehr wichtig ist für das Flocken, ist das der Sojadrink zwingend mit Calcium sein muss! Also bitte ausbessern und mit Calcium Sojadrink probieren dann klappt es auch. 😉👌

25.06.2021 12:23
Antworten
küchen_zauber

Das ist ein wirklich toller Tipp! Danke fürs Mitteilen.

07.09.2021 10:36
Antworten
BangMinAh

Super Rezept, danke!

21.08.2019 15:55
Antworten
cabida

Hallo Leute! Siebe meine sojamilch gerade aber das wird glaube ich eine sehr magere Ausbeute :D wie lange rührt ihr die sojamilch mit der Zitrone denn, bevor ihr sie siebt?

16.08.2019 20:31
Antworten
l00wnhld

Meins flockt nicht 😭

15.04.2019 16:07
Antworten
lena-arletta

die konsistenz war ja sehr flockig, deswegen habe ich es püriert, mit kräutern abgeschmeckt war es köstlich und kaum von dem "echten" zu unterscheiden! lg, lena ;)

24.02.2013 13:54
Antworten
Waldohreule

Freut mich, dass es geschmeckt hat. Gute Idee mit dem Pürieren, bei mir ist es auch manchmal etwas "gröber/flockig". LG

25.02.2013 11:54
Antworten
Pullerliese

Ich hatte letztesmal keine Zitrone mehr da und nur noch zwei eine kleine Limette. Damit ist es auch nicht so flockig geworden.

02.03.2013 19:49
Antworten
Pullerliese

So ich habs ausprobiert. Sieht lustig aus, geschmacklich wirklich gut, ich hab Salatkräuter und Knofi rein. Könnte mir das auch gut als Rührei vorstellen. ;)

15.11.2012 23:49
Antworten
Pullerliese

Ich versteh das richtig, du drückst die Masse nicht aus?

15.11.2012 15:13
Antworten