Hähnchen-Burger


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.43
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 09.04.2012



Zutaten

für
4 Toastie(s) (Mehrkornbrötchen)
1 Zwiebel(n)
100 g Hähnchenbrust
2 Blätter Eisbergsalat oder Mischsalat aus der Tüte
100 g Mozzarella
1 Tomate(n)
n. B. Mayonnaise oder Remoulade
n. B. Honig-Senf-Sauce
Salz und Pfeffer
Curry
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hähnchenbrust braten und würzen. Die Toastbrötchen toasten. Hähnchenbrust, Tomate und Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden. Den Salat waschen.

Die untere Hälfte der Toastbrötchen mit Mayo oder Remoulade bestreichen. Mit Salat, Mozzarella, Hähnchen, Zwiebeln und Tomaten belegen. Mit den angegebenen Gewürzen bestreuen. Die Deckel mit Honig-Senf-Sauce bestreichen und auf die Burger legen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Lecker. Habe allerdings einige Änderungen vorgenommen damit es uns allen auch schmeckt. Foto ist unterwegs. 🥘🥓🍪🍖🥐🍷🥨🍕🍞

05.03.2020 20:12
Antworten
Kerstin-Hoppenkamps

hab das rezept etwas abgewandelt. sehr lecker. daumen hoch

14.05.2018 08:26
Antworten
Sarah10041986

Haben kleine Knusper Hähnchen Schnitzel genommen. Statt Honig Senf Soße habe ich in die Mayonnaise Currypulver gerührt. Uns hat es super geschmeckt und wird es definitiv wieder geben.

04.06.2017 09:19
Antworten
Schnuffelmuff

War lecker, habe auch wie anderen Hähnchenschnitzel genommen. Danke

24.09.2015 12:40
Antworten
cooking_pilotegirl

Laabertasche und Schnucki, danke für eure Fotos... Die sehen toll aus!

22.07.2014 11:40
Antworten
schnucki25

sehr sehr lecker,geht super schnell und ist mal etwas anderes.Danke für das schöne Rezept. lg

16.06.2014 13:27
Antworten