Ulis Topfentorte mit QimiQ


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 08.04.2012



Zutaten

für
3 Ei(er)
300 g Puderzucker
400 g Mehl
150 ml Milch
150 g Margarine
1 Pck. Vanillezucker
½ Pck. Backpulver
1.000 g Magerquark
250 g QimiQ
100 g Zucker
2 EL Zitronensaft
etwas Puderzucker, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 10 Minuten
Eine gefettete und bemehlte 28er Springform vorbereiten, das Backrohr auf 180°C vorheizen.

Eier, Zucker, Milch, Margarine, Puderzucker, Mehl und Backpulver schaumig rühren, den Teig in die Springform füllen und bei 180°C Ober/Unterhitze ca. 40 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Quark, Zucker und Zitronensaft zusammen mixen, bis der Topfen schön cremig ist. QimiQ in die Quarkmasse rühren.

Den Kuchen aus der Springform nehmen, einmal durchschneiden, den Ring wieder um den unteren Teil des Kuchens schließen. Die Quarkmasse auf den Kuchen streichen und den oberen Teil auflegen und leicht andrücken. Über Nacht kalt stellen. Danach den Ring entfernen und die Torte mit Puderzucker bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

inschallah

Classic

16.11.2019 10:45
Antworten
Keti60

Welche QimiQ haben Sie genommen? Es gibt verschiedene QimiQ, Whip Classic , Vanille oder Pur

15.11.2019 16:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo inschallah, seit Jahren wünsche ich mir immer eine Topfentorte zum Geburtstag. Dieses Mal stellte ich fest, dass die Creme eigentlich nicht so nach Topfen schmeckt, wie ich es gerne hätte und machte mich auf die Suche nach einem besseren Rezept. Hier wurde ich fündig und füllte die Geburtstagstorte für meine Freundin am Wochenende mit dieser Creme. Ich verwendete weniger Zucker und fügte Pfirsichstücke hinzu. Es gefällt mir sehr, dass die Creme nur aus Topfen und Quimiq besteht und kein zusätzliches Schlagobers enthält. Die Torte schmeckte köstlich! Ich werde demnächst ein Foto hochladen und das Rezept in mein Standardrepertoire aufnehmen. LG, Sarah

02.11.2015 22:06
Antworten
anndi

Ich bin erst vor Kurzem auf Qimiq gestoßen. Seither verwende ich es mit Begeisterung. Man kann damit auch z.B. Ananas mit Sahne (+eben Qimiq) verwenden, ohne dass etwas rinnt oder gerinnt. Und man spart sich Gelatine.

29.05.2014 00:12
Antworten
hubmer

Diese Topfentorte schmeckt total lecker. Werd' sie sich bald wieder machen! :)

21.04.2013 22:44
Antworten
SchmackoFatz3

Hallo, QimiQ in Österreich sehr gängig, wird in Deutschland bei Metro und in Globus Supermärkten verkauft. Ist mit 1,39€ relativ teuer. Es besteht aus 99% Sahne und 1% Gelatine, kommt fest aus der Verpackung und lässt sich gut für die Stabilisierung z.B. für Torten verwenden. Gruß der SchmackoFatz3

01.07.2012 14:21
Antworten
müffelbozzarella

Hallo Uljanka, Qimiq ist ein Sahneprodukt, das aus 99% "abgemagerter" Schlagsahne (mit 15% Fett) und 1% Gelatine besteht. Schau mal hier: #URL von Admin entfernt --> Googlesuche: QimiQ Classic# Qimiq gibt´s in Österreich; inwiefern es das in Deutschland gibt, weiß ich leider nicht... LG Claudia

09.04.2012 21:01
Antworten
Uljanka

Hallo hätte bitte eine frage was ist QimiQ.

09.04.2012 19:29
Antworten