Eier-Mäuse


Rezept speichern  Speichern

Deko für das Büfett zum Kindergeburtstag, kreatives Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (57 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 05.04.2012 102 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
4 Radieschen
Nelke(n), Pfefferkörner oder Kaviar
3 Stängel Dill

Nährwerte pro Portion

kcal
102
Eiweiß
8,07 g
Fett
6,59 g
Kohlenhydr.
2,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Eier kochen, abschrecken und schälen.

Am unteren Ende vom Ei etwas abschneiden, damit das Ei steht und nicht wegrollt.

Den Stängel von den Radieschen abschneiden und jeweils als Schwanz an das Ende der Eier stecken. Den Rest der Radieschen in Scheiben schneiden und jeweils 2 Scheiben als Ohren auf die Oberseite vom Ei (vorn) stecken (etwas reindrücken).

Als Augen und Nase je nach Geschmack Nelken, Pfefferkörner oder Kaviar stecken (etwas in das Ei reindrücken für den besseren Halt).

Zum Schluss als Barthaare Dill in das Ei (neben die Nase) stecken. Etwa 3 auf jeder Seite.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker witzige Geb-Idee für Kids Danke für das Rezept LG Patty

20.09.2019 12:02
Antworten
Omilie48

Super für eine Geburtstags Feier.... Ist auch gut angekommen und sie fanden es lustig. Danke für die Idee. GVLG Omilie48

01.04.2019 17:24
Antworten
schnucki25

super Idee und ein Hingucker LG

31.03.2019 21:31
Antworten
techrecotz

Uns hat das Rezept leider nicht gefallen. Beim beißen auf die Nelke schmeckt alles nur noch nach Nelke. Meine kleine Nichte hat auf ein Pfefferkorn gebissen und angefangen zu weinen.

02.02.2019 17:49
Antworten
Anaid55

Hallo moosmutzel 311, süß, für mich eine Fummelei, aber macht was her. Lg Diana

24.07.2017 15:16
Antworten
Heike2112

Werde die Mäuse nochmal machen, sehr schöne Idee. Heike2112 Fotos folgen DANKe

22.12.2012 10:50
Antworten
Sarah111

Im Kindergarten kamen die Eier Mäuse prima an. Es war viel Arbeit bei 30 Mäusen ;-) aber für Kinder macht man das doch gerne. Sehr zu empfehlen für einen Kindergeburtstag. Tipp: Radiesen sehr dünn schneiden ( ich hatte sie teilweise zu dick geschnitten und dann sind die Eier fast auseinander gefallen )

21.12.2012 10:29
Antworten
Cha-Cha

Alle fanden´s super. Sogar die Leute und Kinder, die sonst nicht zu gekochten Eiern greifen, konntne den Mäuschen nicht widerstehen. Mach ich wieder!

11.12.2012 23:47
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, das ist eine tolle Idee und ich werde die Eier - Mäuse auch gerne wieder machen. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

27.10.2012 01:56
Antworten
AnkaBiene

Wirds bestimmt bald geben und für unsre Kleine gibts Mäusebabys aus Wachteleiern dazu, da sie eine Hühnereiweißallergie hat! Danke für die nette Idee!!!

20.07.2012 14:38
Antworten