Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.04.2012
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 500 (5)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.10.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Blätterteig, oder Filo-
300 g Butter, zerlassen
300 g Walnüsse, zerkleinert
300 g Mandelblättchen
450 g Zucker
250 ml Wasser
2 EL Orangensaft
4 EL Rosenwasser
 evtl. Pistazien
  Fett, für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst eine quadratische oder rechteckige Backform einfetten. Den Teig zuschneiden und vier Schichten Filo- oder eine Schicht Blätterteig mit der zerlassenen Butter bestreichen und in die Form schichten.

Anschließend Mandelblättchen und Walnüsse mischen, evtl. durch Pistazien ergänzen und die erste Hälfte des Gemischs auf dem Teig verteilen. Darauf kommen wieder entweder sechs Schichten Filoteig, jede zweite Schicht mit Butter bestrichen, oder eine bestrichene Schicht Blätterteig. Den Rest des Mandel-Nuss-Gemischs darübergeben, mit dem restlichen Filo- oder Blätterteig bedecken und den Rest der Butter darüberträufeln.
Am besten vor dem Backen in Quadrate schneiden und diese Quadrate dann diagonal halbieren. Im Ofen ca 40 Minuten bei 180°C goldbraun backen. Abkühlen lassen.

Für den Sirup Zucker in Wasser langsam erwärmen und auflösen. Dann aufkochen und das Zuckerwasser ca. 10 Minuten weiterköcheln lassen, bis es eingedickt ist. Jetzt den Orangensaft und das Rosenwasser einrühren. Die Menge kann je nach Geschmack variiert werden! Ich habe z. B. etwas mehr Orangensaft genommen, so schmeckt man das Rosenwasser nicht ganz so intensiv heraus.
Den Sirup abkühlen lassen und vor dem Servieren über die Baklava geben oder separat in einer Flasche o.ä. reichen.