Vanillejoghurt mit Früchten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (152 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 07.06.2004



Zutaten

für
1 Pck. Himbeeren, TK
1 Dose/n Pfirsich(e)
600 ml Schlagsahne
600 ml Joghurt (Vanillejogurt, 0,1 % Fett)
3 Pck. Sahnesteif
3 Pck. Vanillezucker
Zucker, braun

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Am besten für das Dessert eine Glasschüssel verwenden, das sieht gut aus.

Die noch gefrorenen Himbeeren werden als erstes in die Schüssel gegeben. Dann die Pfirsiche abtropfen lassen, sie dann in Würfel schneiden und auf die Himbeeren geben. Die Sahne wird mit Sahnesteif und Vanillezucker steif geschlagen. Anschließend hebt man den Jogurt unter die Sahne. Diese Creme gibt man dann auf die Früchte. Zum Schluss wird alles mit braunem Zucker bestreut.

Diese Jogurtspeise bereitet man am besten einen Tag vorher zu.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

little_mum

Hallo, dieses Dessert gab es heute zum wiederholten Male bei uns - wirklich absolut lecker und sehr schnell gemacht, klasse! Liebe Grüße Ulli

01.04.2018 20:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, sehr lecker der Nachtisch, ich habe frische Himbeeren genommen. Danke für das Rezept LG Omaskröte

18.08.2016 11:31
Antworten
MR11

Hallo und Frohe Ostern, der Nachtisch heute wurde aus der Not herausgemacht, weil ich einen Nachtisch in meiner Planung völlig vergessen habe. Also bei Chefkoch gesucht und fündig geworden. Als Obst musste ich Mandarinen nehmen, weil ich keine Pfirsiche hatte. Bei 2 Gläsern habe ich Stachelbeerkompott genommen. Die Creme ist superschnell gemacht und sehr lecker. In Verbindung mit Obst und dem braunen Zucker der schön schmilzt wirklich lecker. Wird es öfters geben, da man mit dem Obst ja auch sehr viel pobieren kann. Danke für das schöne Rezept.... Lg

27.03.2016 14:10
Antworten
KyraJanina

Das Rezept kenne ich von einer guten Freundin, bei uns heißt es Brockmeier. Jeder liebt diese Nachspeise! Auch für Geburtstage oder sonstige Feiern nur zu Empfehlen! 5 Sterne! Kleiner Tipp: Mit einer Schablone kann man super Motive mit dem braunen Zucker drauf streuen.. :)

01.12.2014 16:45
Antworten
Liwein

Sehr lecker. Vielen Dank. Das Dessert hat es nach dem Weihnachtsessen gegeben. Allerdings habe ich Naturjoghurt mit mehr Vanillezucker genommen. LG Liwein

26.12.2013 20:28
Antworten
Floridamaus

Schmeckt super, so schön erfrischend und leicht

26.02.2005 14:25
Antworten
bonny11

Das rezept ist echt super bonny

27.10.2004 20:22
Antworten
ampel

Nein bis jetzt ist da nicht zuviel Flüssigkeit gewesen. Ich habe das schon auf ganz vielen Feiern zubereitet. Es wurde gefuttert und gefuttert. LG ampel

07.06.2004 22:21
Antworten
loehae

hi,.... die frage meiner vorrednerin würde mich auch interessieren. Könnte es nicht auch sein, dass die frischen himbeeren unter dem langen stehen leiden ? mfg lilli

07.06.2004 18:16
Antworten
stuttgartpaul

Hört sich gut an. Aber gibt die Speise nicht Flüssigkeit ab bei Zubereitung am Tag davor?

07.06.2004 13:33
Antworten