Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.04.2012
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 170 (4)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.11.2008
10.687 Beiträge (ø3,23/Tag)

Zutaten

250 g Rotkohl, gekochter
600 ml Gemüsebrühe
Forellenfilet(s), geräuchert
150 g Crème fraîche
1 Handvoll Sprossen
2 EL Meerrettich
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gemüsebrühe erhitzen, den Rotkohl zufügen, erhitzen, abschmecken und pürieren. Forellenfilet kleinschneiden und in der Suppe 2-3 Minuten ziehen lassen. Die Rotkohlcreme in Suppenschalen geben, etwas Creme fraiche und Sprossen obenauf geben. Den Meerrettich separat dazu stellen.