Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


 Kirsch-Mandel-Schnitten

Blechkuchen, mal was anderes

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 03.04.2012



Zutaten

für

Für den Boden:

4 Ei(er)
4 EL Wasser, heißes
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
40 g Mehl
40 g Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver
150 g Mandel(n), gebrannte, fein zerbröselt
100 g Schokolade, zartbitter, fein gerieben
150 ml Kirschsaft

Für die Creme:

2 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
50 g Zucker
850 ml Kirschsaft
400 ml Schlagsahne
etwas Zimtpulver
2 Pck. Sahnesteif
100 g Mandel(n), gebrannte, grob gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Den Backofen auf 210°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Für den Biskuitteig die Eier und das Wasser mit den Rührbesen des Handrührgerätes auf höchster Stufe in 1 Min. schaumig schlagen. Den Zucker mit dem Vanillezucker mischen, in 1 Min. einstreuen, dann noch etwa 2 Min. schlagen.

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eiercreme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Zartbitterschokolade und Mandeln unterheben.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen, 10 Minuten backen. Den Biskuit sofort mit Kirschsaft tränken und auf dem Blech erkalten lassen.

Für die Kirschcreme aus Puddingpulver, Zucker und Kirschsaft nach Packungsanweisung einen Pudding zubereiten, noch warm auf den Biskuitboden streichen und erkalten lassen.

Die Sahne mit dem Sahnesteif und etwas Zimt steif schlagen, auf den Pudding streichen und mit den restlichen Mandeln garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.