Champignon - Kartoffel - Suppe


Rezept speichern  Speichern

Schwammerlsuppe mit Kartoffeln und Rahm

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (88 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 06.06.2004 179 kcal



Zutaten

für
100 g Champignons
100 g Kartoffel(n)
0,38 Liter Wasser
½ Zwiebel(n)
20 g Butter
20 g Mehl
Majoran
Salz
Pfeffer
1 EL Rahm

Nährwerte pro Portion

kcal
179
Eiweiß
4,54 g
Fett
11,04 g
Kohlenhydr.
15,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Champignons in Scheiben und Kartoffeln in Würfel schneiden, zusammen in Salzwasser weich kochen. Zwiebel in Würfel schneiden und in Butter anrösten, mit Mehl stauben und goldbraun rösten. Mit 1/8 l Kochwasser aufgießen, verrühren und zur Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken und mit Rahm verfeinern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo Sab, die Suppe ist schnell gemacht, ungewöhnliche Zubereitungsart für mich, aber im Endeffekt kommts aufs gleiche raus . Liebe Grüße Diana

16.02.2020 13:56
Antworten
schmausimausi

Hallo! Die Suppe habe ich schon mehrfach zubereitet. Sie ist schnell gemacht und schmeckt wirklich sehr gut. Sehr schönes Rezept! Danke dafür! Gruß schmausimausi

25.03.2019 12:07
Antworten
gisa2804

Seehr lecker! Hab mir die Zubereitung allerdings einfacher gemacht und die ganze Brühe direkt zur Zwiebel Mehlmischung gegeben. War super.

26.07.2018 18:26
Antworten
Delilah2912

Hallo! Hab die Suppe gerade gekocht. Ich hab sie allerdings etwas püriert. 5 Sterne, echt lecker! Lg

14.01.2018 14:14
Antworten
ManuGro

Hallo, heute gab es diese leckere Suppe bei uns. Ich habe allerdings Brühe statt Wasser verwendet. LG ManuGro

19.12.2017 19:11
Antworten
monpticha

Als einzige Abwandlung habe ich Brühe anstelle von Wasser genommen. Das Rezept wurde verdoppelt. Die Suppe war sehr gut, eine zusätzliche Fleischeinlage hat uns nicht gefehlt.

29.03.2005 21:06
Antworten
RonImke

Moin! Die Suppe war in der Tat köstlich, mit einem ganz tollen Pilzaroma. Hab das Rezept verdoppelt und mit meinem Freund zusammen den Topf ausgekratzt! Ciaoi, Imke

23.01.2005 11:27
Antworten
Tinchen37

Recht leckere Kombination, wäre ich nicht drauf gekommen. Nächstes Mal werde ich aber noch etwas gebratenen Speck oder ein Räucherwürstchen mit reingeben. tinchen37

29.08.2004 11:05
Antworten
claudia.S1972

Hab die Suppe gerade gemacht und sie schmeckt absolut super! Kann man nur jedem empfehlen und sie geht schnell. Vielen Dank, für das leckere Rezept. Claudia

12.07.2004 20:59
Antworten
ulkig

Ich mache die Suppe ähnlich, füge allerdings noch in Scheiben geschnittene Würstchen mit rein lG Ulkig

18.06.2004 12:05
Antworten