Gnocchi mit Käse-Knoblauch-Schinken-Soße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (589 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 03.04.2012 689 kcal



Zutaten

für
500 g Gnocchi
1 Knoblauchzehe(n)
4 Scheibe/n Kochschinken
150 ml Sahne
50 g Schmelzkäse
2 EL Parmesan
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
689
Eiweiß
27,22 g
Fett
23,87 g
Kohlenhydr.
89,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Gnocchi nach Packungsanweisung garen.

Knoblauch fein hacken und im Olivenöl kurz andünsten. Schinken würfeln und mitbraten. Mit Sahne ablöschen und aufkochen lassen. Käse in der Soße Schmelzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gnocchi in die Soße geben und servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Azzuriana

So einfach und soooo... lecker. Habe es bereits mehrfach gekocht, heute gibts es übrigens wieder. Danke für das Rezept

16.04.2021 11:58
Antworten
DiankaP

Wir lieben es 🤩😜 ich nehme nur bacon/katenschinken statt kochschinken. Und nehme 50g normalen Schmelzkäse und 50g Kräuter Schmelzkäse, würzen braucht man nich. Manchmal nehmen wir dazu gnochi oder auch nudeln 🤗

30.03.2021 17:28
Antworten
tomsus0

Sehr sehr lecker und ein schnelles Rezept. Nehme fast 200 gr Schmelzkäse für die Konsistenz. Danke für das tolle Rezept.

13.03.2021 19:27
Antworten
Daimony

Waren. Sehr lecker, habe allerdings Hafersahne und etwas Frischkäse genommen... Alle waren happy

23.02.2021 13:50
Antworten
binchen1337

Ich nehme immer 200g Sahne (habe sonst keine Verwendung dafür) und 200g Schmelzkäse und einen Schuss Milch, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat. Ein Gedicht. Danke für das Rezept!

29.11.2020 19:38
Antworten
ManuGro

Hallo, wir fanden die Gnocchi sehr lecker. Die Soße war etwas knapp, habe dann mit etwas Milch gestreckt und noch ein paar italienische Kräuter dazu gegeben. Ein Foto ist schon unterwegs. LG ManuGro

17.10.2013 21:32
Antworten
Akaiya

Die Sauce ist ein Traum <3 Und wie schnell das Essen auf dem Tisch stand gestern ... ;-) Ich habe den Knobi nach dem Anschwitzen wieder entfernt und statt Parmesam (der in der Beschreibung nicht weiter erwähnt wird?) lieber eine Hand Gouda schmelzen lassen. Den Schmelzkäse habe ich nicht abgewogen, einfach frei nach Schnauze. Nächstes Mal gibt es statt Gnocchi lieber Nudeln *yammi* Von mir 4*

15.11.2012 08:19
Antworten
Akaiya

Hm ... irgendwie ist der Rest meines Kommentares einfach verschwunden :-( Dann noch mal ... Habe den Knoblauch nach dem Anschwitzen wieder entfernt, beiße da nicht so gerne drauf rum. Statt Parmesan (der in der Beschreibung gar nicht weiter erwähnt wird?) habe ich lieber eine Hand Gouda in der Sauce schmelzen lassen. Den Schmelzkäse habe ich nicht abgewogen ... einfach etwas davon in die Sahne getan :-) 4 * von mir

15.11.2012 08:23
Antworten
lmo

Hallo -Prinzessin17-, Dein Rezept ist super lecker!!! Und vor allen Dingen schnell gemacht :-) Ich habe den Schmelzkäse weggelassen und einfach die doppelte Menge Parmesan genommen. Habe noch mit ein wenig Muskat nachgewürzt. Hat der ganzen family hervorragend geschmeckt und wandert deshalb in unsere Sammlung "absolute Lieblingsrezepte". Als Dankeschön kommen noch Fotos... LG lmo

15.06.2012 07:28
Antworten
-Prinzessin17-

Danke für deine Bewertung! :-) Freut mich das es euch so gut geschmeckt hat Ich wandle es auch manchmal ab und brate frische Champignons dazu. Man kann auch mit Tomatenmark und Basilikum noch etwas "nachwürzen" :-) Liebe Grüße

30.06.2012 09:31
Antworten