Bewertung
(21) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
21 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.04.2012
gespeichert: 517 (3)*
gedruckt: 7.998 (69)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.08.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
450 g Rahmspinat, aufgetaut
Ei(er)
200 g Käse, gerieben, gern light
200 g Räucherlachs
200 g Frischkäse mit Meerrettich

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spinat auftauen lassen (nicht erhitzen!) und mit den Eiern verquirlen. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
Bei 200° ca. 20 Minuten backen, bis der Käse leicht braun wird.
Abkühlen lassen und dann umdrehen, so dass die grüne Masse oben liegt.
Für 2 Rollen den Teig in der Mitte teilen. Die längere Seite später zum Aufrollen benutzen.
Mit dem Meerrettich-Frischkäse bestreichen und den Lachs darauf nicht zu dicht und nicht bis zum Rand verteilen, so dass man noch gut aufrollen kann.

Zu einer festen Rolle drehen, in Alufolie einwickeln und mindestens 8 Stunden kühl stellen, in Scheiben schneiden und genießen.