Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Rind
Schmoren
Schwein
Sommer
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schmorgurkenpfanne mit Wurstbällchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 43 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 07.11.2001



Zutaten

für
1 EL Öl
3 Bratwürste, ungebrüht
1,2 kg Schmorgurke(n)
½ Liter Wasser
Salz und Pfeffer
2 TL Gemüsebrühepulver
½ Bund Dill
100 g Schmand oder Crème fraîche
2 EL Saucenbinder, heller
1 EL Senf, körniger
1 Prise(n) Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 25 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min. Kalorien pro Portion ca. 380 kcal
Öl in einer Pfanne erhitzen. Bratwurstbrät als Bällchen aus der Haut direkt in die Pfanne drücken. Unter Wenden ca. 6 Minuten goldbraun braten.

Inzwischen Gurken schälen, waschen und längs halbieren. Kerne herausschaben. Gurken in Stücke schneiden. Wurstbällchen herausnehmen und nun die Gurkenstücke im Bratfett ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1/2 l Wasser ablöschen, aufkochen. Brühe einrühren und alles zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren.

Dill waschen, trockenschütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Zusammen mit dem Schmand unter die Gurken rühren und mit Saucenbinder leicht binden. Wurstbällchen wieder zugeben und alles aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Senf und Zucker abschmecken. Mit Dill garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jackyael

Sehr lecker!

18.07.2018 18:34
Antworten
MrsJulchen

Immer wieder lecker!!!

28.07.2015 17:05
Antworten
Mollys

Hallo Mysteria.Dein schmorgurkenrezept ist wirklich sehr lecker!!! Haben es schon öfters gekocht und es ist immer wieder ein Genuss! Und die Kids stehen total darauf ;-)) werden es bald mal mit Tomatenmark probieren.. Danke fürs einstellen. Lieben Gruß Molly

27.06.2012 15:33
Antworten
pelikana

hat mir gut geschmeckt, danke für das leckere Rezept!

25.06.2012 10:11
Antworten
Ysalthalea

Ausprobiert, für gut befunden und fürs nächste Mal gespeichert :-) Danke für das tolle Rezept!

04.10.2011 19:50
Antworten
marylou48235

Hört sich gut an, aber wo bekomme ich ungebrühte Bratwurst, muss man sie beim Fleischer bestellen? Ich komme aus einer Fleischerei und weiss aus meiner Kindheit, dass die Bratwurst sofort, wenn sie im Darm ist, in den Brühkessel kommt, damit der Wurstteig nicht verdirbt! Liebe Grüße ML

07.07.2004 09:22
Antworten
manjaheiderich

hallo zusammen! die frage klingt vielleicht doof, aber was sind schmorgurken? muss ich da eine bestimmte sorte gurken kaufen? würde das rezept gern ausprobieren, klingt sehr lecker ... lg manja

07.07.2004 08:53
Antworten
fine

Schmeckt auch super gut, wenn man zu Anfang 1 Dose Tomatenmark mit andünstet! gruss, fine

04.07.2004 18:27
Antworten
Korni57

Schmeckt sehr lecker!! Und außerdem noch sparsam an Kalorien. LG,Korni

14.01.2004 10:35
Antworten
Rosi.R.

Es hat sehr gut geschmeckt , habe Salzkartoffel dazugemacht. Ich hab vor Jahren mal Schmorgurken gegessen und die haben ähnlich geschmeckt, mit deinen Wurstbällchen schmeckt es aber noch besser. Wird in meine Rezeptdatei übernommen. Danke.

31.07.2002 15:28
Antworten