Fischtopf überbacken


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 03.04.2012



Zutaten

für
600 g Fischfilet(s), nach Wahl, z. B. Makrelen, Lachs oder Seehecht
1 Zucchini
1 Handvoll Pilze
2 Zehe/n Knoblauch
1 Dose Tomate(n), stückige, ca. 450 g
1 Stück(e) Ingwer, daumengroß
n. B. Olivenöl
n. B. Butter
600 g Kartoffel(n)
n. B. Milch, heiß
150 g Käse, nach Wahl
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Zucchino in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas heißer Butter und Öl langsam weichdünsten. Die geschnittenen Knoblauchzehen den geriebenen Ingwer und die Tomaten dazugeben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser garkochen. Kochwasser abgießen und die Kartoffelstücke durch eine Presse drücken. Mit heißer Milch etwas geschmeidiger rühren, etwas Butter einrühren und mit Muskat würzen. Den Käse reiben und unterheben.

In eine Auflaufform (Kasserolle) zuerst einen Teil Gemüse, dann die Fischfilets dann wieder Gemüse geben (wenn die Form klein ist, auch in 2 Schichten). Mit einem Spritzbeutel das Püree in Streifen diagonal aufspritzen. Bei 180ºC auf mittlerer Schiene etwa 30 Min. backen. Die Kartoffeln sollten goldgelb sein.

Achtung!
Wenn die Zutaten kalt sind, verlängert sich die Zeit im Backofen. Der Fisch sollte gar sein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Barolinchen

Hallo Carco, ich habe Dein Rezept ausprobiert und es hat allen sehr gut geschmeckt. In das Püree ist noch ein Rest Kürbis hingewandert, deshalb die orange Farbe. Danke für Dein Rezept! LG Silvia

08.11.2017 13:15
Antworten
versatil

Hallo Carco, ich habe Deinen Fischtopf heute für uns nachgekocht und was soll ich sagen - einfach nur sehr lecker. Weil noch Kabeljau im Haus war, hab ich den genommen und da es z.Zt. bei uns sehr aromatische, Spanische :-))) und Marokkanische Tomaten gibt, hab ich das Sugo aus frischen Tomaten gemacht. Tolles Rezept - danke, wird sicher öfter mal gemacht. LG , Jürgen

18.10.2013 13:20
Antworten
Blacksheep25

Hallo, ich war ja erst skeptisch mit dem Fischauflauf, habe ihn jetzt gemacht. Er war schnell gemacht und war richtig, richtig lecker Meine Männer waren restlos begeistert und er muß nochmal gemacht werden.

04.09.2013 16:42
Antworten
Novacula

hallo habs heute mittag ausprobiert,war suuper lecker,hab allerdings nicht ganz so viel fisch genommen, dafür mehr pilze. vor allem der kartoffelbrei mir dem käse,klasse kombination,ich hab feuerkäse verwendet,war einfach genial. wirklich tolles rezept,danke dafür LG

15.05.2013 17:36
Antworten
Carco

Hola Novacula. Danke für deinen Kommentar & Bewertung. Freut mich, dass es dir geschmeckt hat. Abwandlungen wie z,B. mehr Pilze oder auch andere Gemüse sind ja jedem selbst überlassen und Geschmackssache, genauso wie die Käsesorte. Saludos, Carco

15.05.2013 19:28
Antworten
sinxang

Grüß Gott Carco, habe heute dein Rezept ausprobiert und habe dazu Seelachs genommen. Vom Geschmack her war's ganz gut aber insgesamt war's uns zu suppig. Vielleicht lag's auch am Seelachs, der zuviel Wasser gezogen hat. Außerdem finde ich, daß der Geschmack vom Käse im Kartoffelpüree untergeht. Man nimmt wesentlich mehr Kalorien auf, hat aber den Genuß vom Käse nicht. Ich kann's mir so vorstellen: Gemüse und Fisch in der Auflaufform mit Käse überbacken und das Püree getrennt dazu reichen. VG sinxang

22.09.2012 00:09
Antworten
SchmackoFatz3

Hallo Carco, heute gabs deinen leckeren Fischtopf. Hat sehr gut geschmeckt, interessante Kombination. Allerdings waren die Portionen riesig, gibts morgen aber gerne nochmal :-) Vielen Dank für das schöne Rezept. Gruß der SchmackoFatz3

10.04.2012 13:50
Antworten
Carco

Hallo SchmackoFatz3, naja, etwas zu groß die Portion ist besser als zu klein (zwinker). Freut mich aber, wenn's geschmeckt hat. Saludos, Carco

10.04.2012 17:12
Antworten
Flöz-Sonnenschein

Es gab dieses Gericht (mit Wildlachs) an Karfreitag und es ging weg wie *warme Semmeln*.... Danke fürs Rezept! Fröhliche Grüsse Flöz-Sonnenschein

06.04.2012 19:33
Antworten
Carco

Hallo Flöz, es freut mich, dass das Rezept gut angekommen ist und schnell weg war. Vielen Dank für deinen netten Kommentar. Saludos, Carco

07.04.2012 17:12
Antworten