Chicken Wings auf Porree-Kokoscreme Beet


Rezept speichern  Speichern

glutenfrei, laktosefrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 02.04.2012



Zutaten

für
¾ kg Chicken Wings, TK, scharf oder mild gewürzt
1 kg Porree
40 g Butter
1 EL Gemüsebrühe, instant Bio
1 Dose Kokosmilch, cremig 400 ml
1 Prise(n) Zucker
Muskat
2 EL, gestr. Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Porree gut waschen, in 1cm breite Ringe oder Streifen schneiden, in einen Topf geben, die Butter hinzufügen und dünsten. Mit Kokosmilch auffüllen, würzen mit Gemüsebrühe, abrunden mit Zucker und mit der Speisestärke binden.

Die Chicken Wings im Umluftherd bei 200 Grad garen, ca. 20 Minuten und auf einem Teller anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Strickstrumpf

Hallo, wir haben das Rezept letzte Woche nachgekocht und es hat super geschmeckt. Erst war ich etwas skeptisch ob Kokos zu Lauch passt- es war sehr geschmackvoll und schnell gemacht. Von uns gibt es 5 Sterne und wir werden das auf jeden Fall wieder kochen. Ich habe allerdings noch Reis dazu gemacht, sonst meutern die " Kohlehydrat- Fans " in unserer Familie. DAnke fürs Rezept und liebe Grüße

25.06.2013 14:47
Antworten
Zaubergaum

Hallo Glashertz 66 Auch ich finde Hähnchenkeulen sehr lecker.Hier habe ich ein Rezept für dich: Marinade für 1kg. 1 Knoblauchknolle 1/2 Bund Petersilie 1 Lorbeerblatt 1 Tl. Thymian 1 Tl. Oregano 1 Chillischote 1 kleines Gläschen Cognac 1 kleines Gläschen Essig 100 ml. Öl 1 Tl. Paprikapulver 1/2 Tl. Safran Salz,Pfeffer Liebe Grüße der Zaubergaum

08.05.2013 13:13
Antworten
Glasherz66

Hallöchen, Danke für das Rezept werde es probieren nur werde ich den Congnac weglassen da Kinder bei uns mitessen lg

14.05.2013 22:34
Antworten
Küchenfledermaus

Kokos und Porree (niederdeutsch=Lauch) sind eine Variante, die ich bislang noch nicht kannte. Da werde ich mich gerne mal heranmachen. LG, Dagmar

07.05.2013 14:36
Antworten
Zaubergaum

Liebe Dagmar Beim nach kochen meines Rezeptes wünsche ich dir viel Erfolg würde mich über ein Bild freuen,denn das Auge ist immer mit. Liebe Grüße der Zaubergaum.

08.05.2013 12:20
Antworten
gerwil

Danke für die Antwort! Ich wollte das wegen der angegebenen, 20-minütigen Garzeit wissen!

06.05.2013 15:41
Antworten
gerwil

Kommen die Chicken Wings in gefrorenem Zustand ins Rohr?

06.05.2013 10:25
Antworten
CoyoteHM

Normalerweise kommen die im gefrorenen Zustand ins Rohr. Steht aber auf der Verpackung drauf... danach würde ich mich richten.

06.05.2013 11:50
Antworten
Zaubergaum

Hallo gerwil Heute möchte ich auf deine Anfrage in meinen Rezept Antworten. Bei Chicken Wings hat man mehrere Möglichkeiten sie zu verarbeiten ,es kommt immer auf das Produkt an das ich verwende. Im Handel gibt es Chicken Wings als TK Produkt. Bei der Zubereitung hat man nun mehrere Möglichkeiten Backen im Rohr bei 180Grad Frittieren im Fettbad, garen in einer Pfanne also Braten, oder die Zubereitung in der Mikrowelle. Meine Chicken Wings hatte ich Rohr zubereitet ,da ich gemeinsam mit Kindern gekocht hatte. An erster stelle stand bei mir der Porree eine Zubereitung die Lacktose frei ist. Ich hoffe das ich dir damit helfen konnte. Liebe Grüße der Zaubergaum .

08.05.2013 10:06
Antworten
gerwil

Danke für die ausführliche Antwort! Die Garzeiten finde ich wohl am besten heraus, indem ich die Wings ansteche .... Das Porreegemüse finde ich super! Lieben Gruß gerwil

08.05.2013 10:39
Antworten