Vegetarisch
Gemüse
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Sommer
Vorspeise
einfach
fettarm
kalorienarm
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Glasnudelsalat mit Gurke

schneller, exotischer Salat zum Grillen

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 02.04.2012



Zutaten

für
100 g Glasnudeln
1 große Salatgurke(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
1 kleine Chilischote(n)
1 Stück(e) Ingwer, ca. 1cm
3 EL Essig, (Obstessig)
3 EL Joghurt
Salz und Pfeffer
Zucker
1 Handvoll Koriandergrün, (ersatzweise Petersilie)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die Glasnudeln nach Packungsangabe garen.

Die Salatgurke mit einem Sparschäler in lange Streifen schälen. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, den Ingwer und die Chili sehr fein hacken. Unter die Nudeln mischen.

Für das Dressing den gehackten Koriander, Essig, Joghurt und Gewürze verrühren, über den Salat geben und kräftig mischen.
Den Salat für mind. 30 min ziehen lassen, evtl. nochmals abschmecken.

Nicht nur zum Grillen prima sondern auch mit gebratenen Putensteifen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

quiiiek

Eine leckere Vorlage für unser Mittagessen! Ich habe zuerst die Nudeln eingeweicht, Möhren geraspelt und die Gurke gehobelt. Die Zwiebeln habe ich dann angebraten, zusammen mit dem Ingwer und dann das Gemüse dazu gegeben. Dann die Nudeln dazu und mit etwas Sojasauce, Gemüsebrühenpulver und Salz abgeschmeckt. Für das Dressing habe ich Apfelessig (etwas weniger), Süßstoff, Chinagewürz, Korianderpulver, Salz und Pfeffer und Zitronensaft verwendet. Das Ganze habe ich warm mit gebratenen Hähnenspießen und Erdnüssen serviert. Super!

08.02.2015 17:15
Antworten
tini58de

Ein sehr leckerer und sehr erfrischender Salat! Danke für ein tolles Rezept und **** Sterne!

03.08.2013 22:21
Antworten