Blauschimmelküchlein mit Pinienkernen


Rezept speichern  Speichern

schnelles Finderfood, zum Sekt oder Wein

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 01.04.2012



Zutaten

für
220 g Mehl
2 Ei(er)
150 g Gorgonzola oder Roquefort
80 g Butter
20 cl Milch
80 g Pinienkerne
1 Tüte/n Backpulver
1 Stängel Petersilie
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Backofen auf 180° vorheizen.
In der Mikrowelle den Käse und die Butter schnell schmelzen. Die Mischung in eine Schüssel geben, Mehl, Backpulver, Eier, Milch und fein gehackte Petersilie dazugeben und einen Teig kneten. Pinienkerne trocken anrösten, hacken und in den Teig einarbeiten. Den Teig in eine passende Silikonform gießen.
15 Min bei 180°, dann 10 Minuten bei 210° backen. Lauwarm aus der Form nehmen. Ergibt 24 Küchlein von 4 cm Höhe.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LissyBack

Hallo, ich habe beim Käse Dana-Blue verwendet, 50g Pinien- und 30g Sonnenblumenkerne . Zuerst habe ich Butter geschmolzen, die Mllch zugefügt und den Käse darin aufgelöst. Ich habe 33 Minimuffins herausbekommen. Die Backzeit bei 210°C hätte 5 Minuten weniger betragen können. So sind sie doch aussen sehr trocken und dadurch bröselig geworden. Innen ist die Konsistenz locker. Der Duft beim Backen ist deutlich intensiver als der Geschmack der Muffins. Die vertragen gern noch eine Prise Salz. Aber durch die Mini-Grösse sind die Muffins mit einem Haps weg. Vielen Dank, LissyBack

08.04.2021 20:20
Antworten
schlemmerkiki

Da keine Pinienkerne im Haus waren, habe ich gehackte Walnusse genommen und zusätzlich eine kleingewürfelte Birne untergemischt. Die Gäste ( und ich) waren begeistert vom Geschmack und der Konsistenz - schön saftig-locker!

12.06.2017 11:26
Antworten
B-B-Q

hi guys gab's gestern zur Käseplatte. hat den "Blauschimmelkäse-Liebhabern" sehr gut geschmeckt, allerdings war der Käsegeschmack (Stilton) etwas zu wenig dominant und die Küchlein ein klein wenig zu trocken. werde daran arbeiten, dass sie uns "perfekt" schmecken cu Mike

26.03.2016 20:32
Antworten
Rini1985

Ein sehr leckeres Rezept! Ich persönlich liebe Roquefort und deswegen verwende ich auch mehr, für einen kräftigeren Geschmack! Dafür braucht man aber auch bisschen mehr Mehl. Danke für das leckere Rezept!

20.11.2015 12:33
Antworten
Shorty66

Ich hab' die kleinen Muffins heute das erstemal gemacht. Sehr lecker. Allerdings etwas krümelig / trocken. Ich werde jetzt experimentieren wie ich die etwas safitger hinbekomme. Hab' übrigens ein Maffinblech für kleine Muffins genommen. Kurz mit Öl eingepinselt und mir sind die Muffins nachher so entgegen gefallen. Also kein Problem mit "kleben bleiben". Danke für das tolle, schnelle Rezept!!!

02.09.2014 18:30
Antworten
essdee

Kann man das vorbereiten und dann auch kaltgeniessen oder sollte es warm aus dem Ofen kommen ?

26.05.2012 15:33
Antworten
Beamtenwindhund

Freut mich sehr, dass es gut angekommen ist LG Paul

23.05.2012 19:02
Antworten
schnurzelchen-aus-Landes

Hallo Ich habe gestern diese wunderbaren Küchlein gebacken. Meine Nachbarn waren begeistert und das will bei Franzosen schon was heißen.Die gab es sicher nicht zum letzten mal. Vielen dank für das wunderbare Rezept LG Sonja

23.05.2012 15:02
Antworten
schnurzelchen-aus-Landes

Hallo ich möchte diese küchlein gerne in kleinen Silikonformen backen. Wie voll sollte ich diese Förmchen füllen, damit nichts überläuft? LG Sonja

16.05.2012 08:56
Antworten
Beamtenwindhund

Hallo Sonja, in Bad Honnef haben wir die Silikonformen bis zum Rand gefüllt. Dann ist der Teig zwar ein wenig hochgegangen, aber keinesfalls übergelaufen. Er bekommt dann ne nette "Krone", wie du vielleicht auf den Bildern siehst. Viel Erfolg Paul

16.05.2012 13:28
Antworten