Wildschweinschinkensoße à la Gabi


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 31.03.2012



Zutaten

für
120 g Steinpilze, frische oder 50 g getrocknete
evtl. Wasser, warmes zum Einweichen
1 Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Möhre(n), fein gewürfelt
200 g Schinken (Wildschweinschinken), gewürfelt
40 g Speck, gewürfelt
4 EL Olivenöl
30 g Butter
Salz und Pfeffer
0,38 Liter Rotwein
2 cl Grappa
evtl. Käse (Pecorino), frisch gerieben
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Frische Steinpilze säubern, in Scheiben schneiden. Getrocknete Pilze in warmem Wasser einweichen und abgießen.

Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Möhre, Schinken und Speck darin anbräunen. Die Pilze zugeben, salzen, pfeffern, Rotwein und Grappa angießen. 15 Min. köcheln lassen.

Tipp: Die Soße mit frisch geriebenem Pecorino vermengen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo Gabriele9272, unser heutiger Besuch am Mittagstisch war begeistert über deine Wildschweinschinkensoße: "Rassig, deftig, einfach super gut !" Da ich keine frischen Steinpilze bekam, nahm ich Kräuterseitlinge, deren Fleisch eine steinpilzartige Konsistenz hat. Und meine persönliche Zugabe waren 5 junge Salbeiblätter, in ganz feine Streifen geschnitten, die ich schon mit den Zwiebeln in die Pfanne gab. Lieben Dank für die Rezeptidee, Fotos folgen. LG löwewip

15.10.2014 14:39
Antworten