Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Spitzkohl oder Weißkohl, gebraten mit Weißwurstsenf


Rezept speichern  Speichern

einfache Beilage aus Spitzkohl, Butter und süßem Senf oder Weißwurstsenf. Passt zu fast allem!

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 31.03.2012 503 kcal



Zutaten

für
1 Kopf Spitzkohl oder Weißkohl
3 EL Senf (Weißwurstsenf) oder süßer Senf
n. B. Butter
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 18 Minuten
Den Kohl abwaschen, die ersten 3 - 4 Blätter von außen entfernen. Den Kohl nun längs halbieren oder vierteln und den Strunk herausschneiden. Dicke Blätter, die nicht zum Strunk gehören, dranlassen. Den Kohl längs in Achtel teilen und je zwei Achtel gleichzeitig von dick nach dünn in Streifen schneiden.

Eine gute Portion Butter in der Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen, dann die Kohlstreifen zufügen und salzen. 6 Minuten bei leichter bis mittlerer Hitze in der Butter braten, dabei rühren und wenden und evtl. Butter nachgeben.

Nach den 6 Minuten die Hitze auf Maximum stellen, 1,5 Minuten unter ständigen Wenden leicht braun werden lassen. Dann die Pfanne von der Platte nehmen, den Weißwurstsenf zufügen und grob salzen und pfeffern - noch einmal durchmengen und aus der Pfanne nehmen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schmecktdoch

Hat Jemand das Rezept mit Weißkohl ausprobiert? Dann verlängert sich sicher die Garzeit?

09.12.2020 18:11
Antworten
Heilü

Mein Mann hat schon vorher gemotzt. Spitzkohl und Co gehört nicht zu seinen Lieblingsgerichten. Aber, oha!!, er fand es hervorragend!!! Und so einfach. Wir haben Kartoffeln bzw. Püree (bei ihm darf nichts matschig sein) und Nürnberger Würstchen dazu gegessen. Der Spitzkohl war noch ganz leicht knackig. Super! Vielen Dank für dieses simple, schnelle und köstliche Rezept!

08.12.2020 21:08
Antworten
fossi63

sehr leckere Variante mit dem Senf !! schnell und einfach, gibt´s bei uns jetzt auch öfter... und abgespeichert 👍

28.11.2020 11:53
Antworten
flexiblebird

Interessantes Rezept, der Kohl und der Senf passt gut zusammen, gespeichert.

10.11.2020 21:10
Antworten
_Reini_

Hallo, die Spitzkohl Pfanne war lecker und eine tolle Kombination mit dem Senf. Werde ich mir merken😉

08.08.2020 10:35
Antworten
Koch232

In Butterschmalz oder besser in Schweineschmalz gebraten, gibt einen tollen Geschmack. Habe noch eine Zwiebel und gem. Kümmel dazugegeben.

13.08.2015 15:33
Antworten
rkangaroo

Hallo, schnell, einfach und sooo lecker mit dem Senf!!! Wir hatten dazu gegrille Bratwurst und kann es mir auch gut zu gebratenem Leberkäse vorstellen. Danke fürs Rezept einstellen und Gruss aus Australien rkangaroo

08.05.2015 07:56
Antworten
opmutti

Hallo spliterkrist, auf die Idee mit dem süßen Senf wäre ich im Leben nicht gekommen. LG

22.03.2015 12:51
Antworten
Rehde

Klappte auch in der Mikrowelle. Sehr lecker mit dem Senf.

14.11.2014 22:44
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, zu Nürnberger war das heute eine köstliche Beilage. Sehr lecker. Werde ich bestimmt noch öfter kochen. . Danke für das Rezept!

08.10.2014 17:46
Antworten