Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schnell
einfach
Schwein
Resteverwertung
Mikrowelle
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Carbonara-Auflauf aus der Mikrowelle

besonders für Singls gut geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.03.2012



Zutaten

für
60 g Nudeln, beliebige Form
1 EL Öl, (Traubenkernöl)
1 Zwiebel(n), fein geschnitten
1 Scheibe/n Schinken, in dünnen Streifen
4 Kirschtomate(n), halbiert
1 Ei(er)
100 ml Milch
1 EL Käse, (Hartkäse) gehobelt
Salz und Pfeffer
Basilikum, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 28 Minuten
Teigwaren bissfest kochen.
Zwiebel und Schinken in Öl leicht anbraten, Tomaten zugeben.
In eine mikrowellengeeignete kleine Auflaufform die Nudeln und die Schinken-Zwiebelmischung füllen, pfeffern und salzen und mit der Eiermilch-Mischung übergießen. Käse darauf verteilen.
Mit Deckel etwa 3 Minuten in der Mikrowelle garen.

Tipp: doppelte Menge Teigwaren kochen und eine Hälfte einfrieren

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Heute sollte es schnell gehen, das Rezept kam mir da gerade recht....allerdings habe ich die Mengen etwas erhöht, denn ich hatte Hunger. Lecker war es. Ich habe es allerdings im Backofen überbacken und es blieb etwas Flüssigkeit im Auflauf. Hat mich aber nicht gestört. Eigentlich könnte man alles zusammen in die Pfanne geben, Eiermilch drauf und erst auf dem Teller dann den Käse darüberstreuen...so werde ich es nächstes Mal machen. Liebe Grüße Christine

24.03.2013 15:22
Antworten
viechdoc

Hallo Herta , geschmacklich lecker , aber viel zu flüssig , wahrscheinlich haben meine Tomaten zu viel abgegeben - ist ja auch keine Tomatenzeit . Ich werds im Sommer nochmal probieren und auch den Deckel weglassen. LG viechdoc

02.04.2012 19:10
Antworten