Marzipan-Sandgebäck


Rezept speichern  Speichern

für die Gebäckpresse

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 29.03.2012



Zutaten

für
50 g Marzipanrohmasse
200 g Butter
80 g Puderzucker, gesiebt
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Zitronenschale
1 Ei(er)
250 g Weizenmehl, gesiebt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Marzipanrohmasse klein schneiden und zusammen mit der Butter zu einer glatten Masse verrühren. Die übrigen Zutaten nach und nach unterrühren.

Den Teig portionsweise in die Gebäckpresse geben. Eine Scheibe nach Wahl einlegen und Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech drücken.

Dann bei 170 - 200°C (Ober-/Unterhitze, Heißluft: 160-180°C) im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dieKSZ

Ich habe die Plätzchen heute alternativ zum normalen Mürbeteig Keks gebacken. Dieganze Familie ist begeistert. 5 Sterne von mir!

12.12.2018 15:30
Antworten
Kruemel2305

Ich habe das Rezept heute ausprobiert und finde sie super lecker! Von mir gibts 5 Punkte! Liebe Grüsse Jeannine

16.03.2014 15:08
Antworten
Tiki-Hut

Hallo Golfia, habe dein Spritzgebäck-Rezept heute ausprobiert, allerdings aus Mangel an Puderzucker, Kristallzucker verwendet. Der Teig hat sich mit der Gebäckspritze einfach aufs Blech spritzen lassen und die Plätzchen waren bei 160°C / Umluft nach 10 Minuten fertig. Die erkalteten Gebäcke habe ich zur Hälfte mit Vollmilch-Kuchenglasur überzogen und nach dem Trocknen gleich probiert. - Sie sind schön zart, nicht zu süß, leicht zitronig-frisch und lecker mürbe. Liebe Backgrüße, Tiki-Hut

02.12.2013 19:00
Antworten