Dessert
Eis
Frucht
Party
Resteverwertung
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lebkuchenparfait mit Glühweinkirschen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. normal 29.03.2012



Zutaten

für
2 Ei(er)
70 g Zucker
½ Vanilleschote(n), das Mark davon
2 EL Rum
1 TL Lebkuchengewürz
100 g Lebkuchen ohne Oblaten
400 ml Schlagsahne
200 ml Rotwein
5 EL Orangensaft
1 Stange/n Zimt, kleine Stange
2 Nelke(n)
1 EL Rum
wenig Zucker
1 Sternanis
100 g Sauerkirschen, abgetropft
2 EL Zitronensaft
etwas Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 9 Stunden 30 Minuten
Für das Lebkuchenparfait Eier, Zucker und Vanillemark über Wasser bis ca. 65°C warm aufschlagen. In einer Schüssel mit Eis die Masse kalt schlagen. Rum und Lebkuchengewürz zugeben.

Zuerst die klein gewürfelten Lebkuchen, dann die steif geschlagene Sahne unterziehen. In eine Form füllen und über Nacht in den Froster stellen.

Für die Glühweinkirschen Rotwein, Zitronensaft, Orangensaft, Zimt, Anis, Nelken und Rum zusammen aufkochen. Zucker nach Geschmack zugeben. Einige Minuten ziehen lassen und die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen.

Speisestärke mit etwas Sauerkirschsaft verrühren und in den heißen Wein einrühren. Aufkochen, bis die Soße dickt. Die Sauerkirschen sofort unterziehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rosalilla

Hallo alexander-wurster, Dein Rezept ist superlecker und total fein, da gibt es die volle Punktzahl, kann es nur empfehlen! Die Glühweinkirschen harmonieren perfekt mit dem Lebkuchenparfait, alle haben es gelobt und zweimal musste ich das Rezept weitergeben! Rosalilla

19.12.2014 18:54
Antworten