Mais-Hirse Kuchen Kermanshahun


Rezept speichern  Speichern

glutenfrei, eifrei

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 29.03.2012



Zutaten

für
200 g Mandel(n), süße
20 Mandel(n), bittere
500 g Magerquark
500 ml Buttermilch
5 EL Rum, 54 %
400 g Maiskörner, (kein Popkorn) mahlen
100 g Hirse, mit mahlen
100 g Amarant, mit mahlen
2 EL Kartoffelmehl
2 Tüte/n Weinsteinbackpulver, à 17 g
1 Prise(n) Salz
5 EL Kakaopulver, (Back-)
200 g Rohrohrzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Mandeln in einer trockenen Bratpfanne kräftig anrösten, mahlen, ca. 140 g davon fein pürieren bis das Eigenfett raustritt. Die restlichen Mandeln mit den anderen trockenen Zutaten vermischen.
Magerquark, Buttermilch sowie Rum und pürierte Mandeln in eine Rührschüssel einer Küchenmaschine gießen, Rührhaken anstellen, nun die trockenen Zutaten langsam einrieseln lassen, wenn alles gut vermischt ist, ca. 4-5 min auf Höchststufe verrühren lassen.
In eine mit Backpapier ausgefüllte Ringform mit Tülle geben, glatt streichen, in den kalten Backofen und bei ca. 150°C Heißluft ca. 80-100 min backen, Nadelprobe, ganz abkühlen lassen, dann erst Backpapier entfernen.

Wenn in einer Küchenmaschine verrührt wird, dann reicht die Flüssigkeitsmenge, sonst eventuell kohlensäurehaltiges Mineralwasser oder Buttermilch zugeben, lieber etwas „flüssiger“, geht besser auf.

Eigenes Rezept



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.