Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schnell
einfach
Schwein
Braten
Resteverwertung

Rezept speichern  Speichern

Bandnudeln mit Schweinefilet und Salami

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 29.03.2012 700 kcal



Zutaten

für
400 g Bandnudeln
Salzwasser
75 g Parmesan
3 Ei(er)
100 g Schlagsahne
1 Zwiebel(n)
250 g Schweinefilet(s)
2 EL Olivenöl
50 g Salami, italienische (dünne Scheiben)
Salz und Pfeffer
Muskat
evtl. Basilikum zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Bandnudeln in ausreichend Salzwasser al dente kochen. Den Parmesan fein reiben und anschließend mit den Eiern und der Sahne verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Belieben würzen.

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Das Schweinefilet und die Salami in feine Streifen schneiden.

Olivenöl in der Pfanne heiß werden lassen und das Schweinefilet kräftig anbraten. Anschließend die Zwiebeln hinzugeben und kurz mitbraten lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pfanne von Herd nehmen, die Salami und die Parmesan-Eier-Sahne-Mischung unterheben und unter Rühren noch einmal kurz erhitzen (nicht kochen!).

Die Soße mit den abgegossenen Bandnudeln mischen und servieren. Das Ganze kann noch mit einigen Basilikumblättern garniert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gtms

Ein leckeres Gericht. Ich habe es etwas abgewandelt und statt "normaler" Salami die spanische Chorizo genommen. Und dazu ein wenig Knoblauch. Die Mengenangaben passten bei mir nicht ganz. Die Sauce war etwas zu fest. Ich habe ein Schuss Weiswein hinzugefügt. Schnell gemacht und lecker. Mache ich bestimmt nochmal.

21.11.2016 20:51
Antworten
muffyrai

das Rezept ist sehr gut. Jedoch bitte aufpassen mit dem salzen. Die Salami ist schon salzig, da braucht man nicht mehr so viel Salz. Ansonsten hat es lecker geschmeckt und es wird´s nochmal geben.

10.04.2012 10:31
Antworten