Steckrübenmus mit Kasseler


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.03.2012 374 kcal



Zutaten

für
2 kleine Steckrübe(n), oder 1 große
8 m.-große Karotte(n)
6 große Kartoffel(n)
½ Liter Fleischbrühe
2 EL Rapsöl, oder Sonnenblumenöl
500 g Kasseler, Nacken- oder Lachsbraten, im Stück oder Scheiben)
Salz
Pfeffer
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
374
Eiweiß
30,36 g
Fett
6,82 g
Kohlenhydr.
45,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Steckrüben schälen und in Würfel schneiden. Das Öl in einem großen Topf (ca. 5-6 Liter) erhitzen und die Steckrübenwürfel ca. 10 Min. darin andünsten. Das Umrühren nicht vergessen, sonst setzen die Würfel an. Die Karotten und Kartoffeln ebenfalls schälen und in Würfel schneiden und zu den Steckrüben geben. Ca. 5 Minuten mitdünsten. Dann die Fleischbrühe hinzugeben. Umrühren und das Fleisch obendrauf legen und alles ca. 45 Min. bei mittlerer Stufe köcheln lassen.
Das Fleisch herausnehmen und evtl. in kleinere Stücke schneiden. Mit einem Stampfer (kein Pürierstab, denn es muss etwas "stückig" bleiben) die Steckrüben-Karotten-Kartoffelwürfel zu Mus verarbeiten. Dann nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Fleisch wieder zugeben und nochmal kurz erhitzen.

Wer mag, kann auch gerne Mettenden dazu essen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blitze

Astrein. Super Rezept. Kräuter kommen bei mir nach dem Was-Noch-Da-Ist-Prinzip hinzu; geht eigentlich immer.

11.12.2014 11:39
Antworten
migaweki

Sehr lecker! Ich habe noch Zwiebeln und etwas gehackte Petersilie dazugegeben. lg migaweki

08.10.2012 18:45
Antworten