Schokolierter Sandkuchen mit Eierlikör


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 27.03.2012



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Schokolade, 70% Kakaoanteil, fein gehackt
225 g Butter, weich
150 g Puderzucker
3 Ei(er)
225 g Mehl
1 TL Backpulver
225 ml Eierlikör
Butter, zum Ausfetten der Form
Mehl, für die Form

Für den Guss:

100 ml Sahne
30 g Butter
150 g Schokolade, 70% Kakaoanteil, fein gehackt
50 ml Wasser
75 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Backofen auf 180°C vorheizen. Kastenform (30 cm) oder Gugelhupfform (18 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben.

Butter mit Puderzucker ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Eier einzeln nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unter den Teig heben und anschließend den Eierlikör unterrühren. 150 g der gehackten Schokolade vorsichtig unterheben, Teig in die Form füllen und ca. 60 Minuten backen. Form herausnehmen, etwas abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.

Für den Überzug Sahne und 30 g Butter aufkochen, Topf vom Herd ziehen, restliche gehackte Schokolade zufügen, schmelzen und etwas abkühlen lassen. 50 ml Wasser und Zucker aufkochen und unter die Schokoladenmischung rühren. Masse abkühlen lassen, bis sie eine dickflüssige Konsistenz hat und dann gleichmäßig über den ausgekühlten Kuchen gießen. Kuchen für ca 1 Stunde in den Kühlschrank verfrachten, damit der Überzug fest wird.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.