Zimtlikör


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 25.03.2012 1074 kcal



Zutaten

für
200 g süße Sahne
1 kl. Dose/n Kondensmilch (7,5 % Fett)
2 Pck. Vanillezucker
4 TL Zucker
2 TL Zimtpulver
1 TL Kakaopulver, instant
n. B. Weinbrand oder Whiskey

Nährwerte pro Portion

kcal
1074
Eiweiß
19,22 g
Fett
79,85 g
Kohlenhydr.
65,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten bis auf den Alkohol in einen Schüttelbecher geben. Mit dem Weinbrand oder Whiskey auf einen halben Liter auffüllen, sehr gut durchmixen und auf Eiswürfeln servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Glitzerfunkel2013

wir lange hält der sich denn wegen der Sahne ? 😊

18.11.2019 07:01
Antworten
Küchendomse

Weil mein Mann Zimt so sehr mag, habe ich dieses Rezept probiert. Hauptsächlich, weil es schnell geht und nicht wochenlang reifen muss. Aber unsere Augen leuchteten bei der ersten Kostprobe. Das gibt es ab sofort öfter.

31.12.2016 19:11
Antworten
Twiggyxy

Der Likör ist richtig lecker :D. Er erinnert mich etwas an baileys. Kann ihn nur weiterempfehlen und wird bei der nächsten Weihnachtsfeier für alle hergestellt :)

21.01.2016 20:50
Antworten
Scaramouche89

Hm, ich wollte mit dem Zimtlikör einer Freundin zum Geburtstag eine Freude machen... Jetzt habe ich aber festgestellt, dass der Inhalt der Flasche, die ich zeitgleich für uns gemacht habe, ein komplett fester Klumpen geworden ist und sich unten der Zucker und Zimt und oben irgendwas wie Schaum gesammelt hat... Na die Geburtstagsüberraschung kann sie dann gleich in die Tonne kloppen =/ Ist der Likör wirklich im Kühlschrank (!) weniger als 3 Tage haltbar - trotz Alkohol???

23.11.2013 00:03
Antworten
Campinglilli

Habe gerade das Likörchen gezaubert - ging ganz fix und schmeckt ausgezeichnet! Habe Bourbon-Vanillezucker verwendet. Danke fürs Rezept 👍

21.11.2013 20:23
Antworten
Jutta754

Ich liebe Zimt und mußte diesen Likör ausprobieren!Sehr,sehr lecker und absolut zu empfehlen und schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit!Vielen Dank für das geniale Rezept!!!!!!!!!

08.05.2012 21:31
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, auch ich habe deinen Zimtlikör probiert und er ist sehr lecker gewesen. Da ich mit der Sahne und der Kondenssmilch fast 500ml zusammen hatte, habe ich eben soviel Weinbrand dazu gegeben, bis ich es geschmacklich am besten gefunden habe. So hat man doch schon einmal viel Freude beim probieren. Ein sehr schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

13.04.2012 00:00
Antworten
Ela2809

Ich liebe diesen Zimtlikör!Danke für das leckere Rezept!

05.04.2012 19:13
Antworten
kessie274

Ich nehme mittlweile immer diese Kondensmilch in den Plastik-Kännchen, wo 200g drin sind. Wenn es Dir dann zu wenig Alkohol ist, kannst Du ja gerne nach Belieben mehr Weinbrand rein tun, da ist man ja flexibel... ;-)

06.04.2012 13:56
Antworten
Baumfrau

Hallo! Wie groß in etwa sind denn bei Dir "kleine" Kondensmilchdosen? Wenn ich mir da eine von hier vorstelle - passen höchstens noch 50 ml Weinbrand in den Becher - das dürfte kaum ausreichen, um aus den Zutaten einen Likör zu zaubern. %-) Fragende Grüße vom Bäumchen.

26.03.2012 10:36
Antworten