einfach
Fleisch
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Kinder
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Thüringer Spaghetti

schnelle leckere Resteverwertung

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 23.03.2012 1009 kcal



Zutaten

für
400 g Spaghetti
Salzwasser
350 g Wurst (Bierschinken, Salami, Jagdwurst, Würstchen)
2 große Zwiebel(n)
250 ml Ketchup, light
100 ml Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
1009
Eiweiß
42,61 g
Fett
37,95 g
Kohlenhydr.
118,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Spaghetti im Salzwasser bissfest kochen, währenddessen die Wurst und die Zwiebeln in Würfel schneiden.

Erst die Wurst rund herum in einer Pfanne ca. 5 Minuten anbraten, dann die Zwiebeln dazugeben und weitere 5 Minuten braten. Mit Ketchup und Wasser ablöschen. Die Spaghetti abtropfen lassen, unter die Soße heben und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LECKERHASE

heißt bei uns ganz einfach.... Ostnudeln und wird immer gern gegessen 😁

05.04.2019 15:00
Antworten
Röstbrätli

Mit dem ketchup von Born ist das sehr lecker!!!

02.12.2016 11:18
Antworten
ghost208

Hallo Wie versprochen das Foto ist geladen werde es immer wieder so machen Gruß Didi

06.09.2016 10:15
Antworten
Garprobe

Hallo SchmackoFatz! Kann allen Vorherigen nur Recht geben. Das ist ein typisches Ost-Essen, kostet nicht viel, schmeckt aber immer wieder super lecker! Wie meine Mutti, gebe ich aber in die fertige Soße noch frische, kleingehackte Petersilie dazu. Gruß, Garprobe .

12.05.2016 00:52
Antworten
schnucki25

sehr lecker auch mit anderen Nudel ;-)))) LG

10.05.2016 08:20
Antworten
ghost208

Hallo Eine echtes DDR Rezept (Schul essen) mache sie heute noch so erstens preis günstig geht schnell mache aber das mehl erst zum schluß mit ein wehnig wasser aufgelöst rein damit sie schön dicker wird und man kann es gästen reichen schön das man solche Rezepte nicht vergisst Gruß Didi PS wenn ich se wieder mal mache schick ich ein Foto nach

29.03.2016 11:25
Antworten
Flummiball

Genauso machen wir unsere Essen "Nudeln mit Tomatensoße" auch immer. Als Fleisch nehmen wir alles was meist da ist genauso wie du, oder auch mal Reste von Gehacktesklöße. Ketchup ist nicht unbedingt immer die Light-Variante und ab und zu kommt auch noch n bissel Basilikum dazu :) .. yammi yammi

19.09.2012 19:03
Antworten
sparkling_cherry

genau auf so etwas hatte ich lust! kann man vielleicht gästen nicht vorsetzen, aber es schmeckt gerade fantastisch

03.09.2012 00:21
Antworten
SchmackoFatz3

Hallo Junimi, vielen Dank für den netten Kommentar und die tolle Bewertung :-) Das ist tatsächlich eine "Ostsoße", Ketchup ist eigentlich nicht mein Fall, aber hier ist er als Blitzrezept angebracht.. Deine Anregung mit dem Mehl und dem Zucker werde ich das nächste Mal auch probieren, da du aus Thüringen kommst, verpflichtet das ja alleine. :-)) Gruß der SchmackoFatz3

28.04.2012 21:30
Antworten
Junimi

Ich weiß nicht, warum dieses Gericht "Thüringer Spaghetti" heißt, aber der Name hat mich darauf aufmerksam gemacht, weil ich auch aus Thüringen bin ;-). Ich würde sagen, die Soße ist eine typische ""Ost-Tomatensoße". Bei mir kommt etwas Mehl auf die gebratene Wurst und Zwiebeln bevor Ketchup und Wasser dazukommen, um die Soße etwas anzudicken. Und ganz wichtig - eine große Prise Zucker! Aber ansonsten mach ich meine Soße auch so und sie ist immer wieder oberlecker!

28.04.2012 15:10
Antworten