Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fischpfanne mit griechischen Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.03.2012



Zutaten

für
500 g Fisch(e) und Meeresfrüchte, nach Geschmack gemischt
1 Stück(e) Ingwer, etwa walnussgroß, klein gehackt
1 gr. Dose/n Tomate(n), passierte
150 g Nudeln, griechische (Kritharaki)
Salzwasser
2 Pfefferschote(n), klein gehackt, ohne Kerne
Dill
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Fisch und die Meeresfrüchte (z. B. Alaska Seelachsfilet, Shrimps, Tiger Garnelen usw., je nach Vorliebe) evtl. klein schneiden und mit Ingwer und Pfefferschoten in etwas Olivenöl anbraten. Mit der Dose passierten Tomaten ablöschen.

Die Nudeln nach Packungsanleitung im Salzwasser kochen, abgießen und zum Fisch geben. Ziehen lassen, bis noch etwas Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Dill abschmecken und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.