Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.03.2012
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 212 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.04.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Liter Milch
Vanilleschote(n)
100 g Zucker
6 EL Espresso - Pulver, instant
Ei(er), Kl. M
Eigelb, Kl. M
200 g Puderzucker
6 EL Wasser
Orange(n)
50 g Puderzucker
3 EL Orangenlikör

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 230 kcal

Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Die Milch mit Vanillemark, Zucker und 1 Prise Salz zum Kochen bringen und das Espressopulver darin auflösen. Die Eier mit den Eigelben verquirlen. Nach und nach die heiße Espressomilch unterrühren.

Den Puderzucker mit 6 El Wasser in einem Topf zu goldbraunem Karamell schmelzen. Den Boden von 16 ofenfesten Formen (125 ml Inhalt) zügig damit ausgießen. Dann die Espressomilch in die Formen füllen. Die Saftpfanne des Ofens mit heißem Wasser füllen und die Formen hineinsetzen. Im heißen Ofen bei 150° auf der 2. Einschubleiste von unten 1 Stunde und 20 Minuten garen.
Die Formen herausnehmen, die Flans abkühlen lassen, über Nacht abgedeckt kalt stellen. Vor dem Servieren die Flans mit einem Messer vom Formenrand lösen und auf eine Platte stürzen.

Die Orangen wie Äpfel schälen, die weiße Haut entfernen und die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Den Puderzucker in einem Topf goldbraun karamellisieren, den Orangensaft zugeben, gut verrühren und in 2-3 Minuten zu Sirup einkochen. Den Orangenlikör unterrühren und mit den Orangenfilets mischen.