Scharfe Kohlsuppe


Rezept speichern  Speichern

so wird die Kohlsuppendiät nicht langweilig

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.03.2012



Zutaten

für
1 Kopf Weißkohl
5 Möhre(n)
3 Stange/n Lauch
3 Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
3 cm Ingwer
1 Liter Gemüsebrühe
Thymian
Oregano
Zitronengras
Rosmarin
Salbei
etwas Chiliöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Gemüse waschen und klein schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauch im Chiliöl anbraten. Langsam Lauch, Möhren und Weißkohl hinzugeben. Nachdem dies ein wenig angeschwitzt ist, mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Nun den Ingwer und die Gewürze einrühren. Deckel drauf und ca. 30 Min köcheln lassen. Zwischendurch rühren und abschmecken, bei Bedarf noch etwas nachwürzen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hasinetta

Habe das Rezept gestern ausprobiert und bis auf die Verwendung von Chilipulver statt Chiliöl auch nichts verändert. Es hat ganz lecker geschmeckt und ist mit den wenigen Kohlehydraten ja sehr gesund. Allerdings fand ich, dass Ingwer und Thymian/Oregano nicht so gut zusammen passen. Und die Mengenangaben waren viel zu hoch. Wir essen heute nochmal davon und wir essen nicht wie Spatzen.

28.03.2017 07:02
Antworten
mikeb69

Auch mir gefällt dein Rezept sehr gut. Ist bei uns heute Resteverwertung, bzw. Gemüse was zufällig noch im Kühlschrank gefunden wurde. Auch ich habe Chillies anstatt Chilly Öl genommen. Sehr lecker, daher 5*. Da wir nicht abnehmen wollen, gibt es Reis von gestern dazu. Gruß mikeb69

08.10.2016 13:29
Antworten
kaesewecker

Habe statt Chiliöl Chilischoten mit den Zwiebeln angebraten und noch Chiliflocken und Curry als Gewürze hinzugefügt. Sehr scharf und lecker!

25.02.2014 22:01
Antworten
Ellisa71

Hallo Kueken3004. Bin bei meiner Suche nach einem geeigneten Rezept für Kohlsuppe auf deins gestoßen. Mein Mann ist gerade mit seinem Stammtisch in Richtung Malle aufgebrochen. Jetzt habe ich die Möglichkeit ein paar Pfunde loszuwerden, da ich nur für mich allein kochen muss. Dein Rezept werde ich da als Grundlage nehmen. Mit den Gemüsesorten kann man da ja beliebig variieren. Hauptsache keine KH. Knoblauch und Ingwer hört sich sehr gut an und ich hoffe das ich so mein Ziel erreiche. Habe 5 Sterne gegeben, da ich sehr zuversichtlich bin. Es hatte schonmal Erfolg damit und von daher sage ich ........ Die Bikinisaison kann kommen!!! LG Ellisa

24.05.2012 09:00
Antworten