Beilage
Braten
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Salat
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Linsensalat mit Feta- oder Ziegenkäse

leckeres vegetarisches Hauptgericht oder wunderbare Beilage

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 21.03.2012



Zutaten

für
150 g Linsen (Berglinsen oder Belugalinsen)
viel Wasser
1 kleiner Lauch
1 große Möhre(n)
etwas Staudensellerie (ca. 50 g)
½ Zucchini
3 Tomate(n)
100 g Feta-Käse (z.B. bulgarischer) oder krümelige Ziegenrolle
½ Bund Petersilie
evtl. Rucola
3 EL Olivenöl
3 EL Balsamico, weiß oder rot, nach Gescmack
1 TL Zucker, braun
1 TL Senf
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Linsen waschen, und ohne Salz in reichlich Wasser garen (sodass sie noch Biss haben). In der Zwischenzeit das Gemüse schön klein schneiden. Die Linsen abgießen und im Sieb gut abtropfen lassen.

In einer großen Pfanne Lauch, Möhren und Sellerie in etwas Olivenöl anbraten, bis der Lauch glasig wird. Dann die Zucchini hinzugeben und nochmals 5 min. bei mittlerer Hitze braten. Braunen Zucker darüberstreuen und karamellisieren lassen (wer es eher süßsauer mag, kann auch 2 TL nehmen).

Die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren. Die Linsen mit in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und 2 EL Essig hinzugeben. Den Herd ausschalten und nach kurzem Rühren alles in eine Salatschüssel füllen.

Die in Würfel geschnittenen Tomaten hinzugeben und den Käse darüberbröseln (die Linsenmischung sollte noch warm sein, damit der Käse leicht anschmilzt). Die gehackte Petersilie dazugeben.

Jetzt eine Vinaigrette aus je 3 EL Olivenöl und Balsamico sowie dem Senf herstellen und über den Salat geben. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag, kann vor dem Servieren frisch gehackten Rucola darüberstreuen.

Schmeckt ganz frisch zubereitet (noch lauwarm) oder durchgezogen auch am nächsten Tag als Hauptgericht oder Beilage (dann die Menge reduzieren).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gourmetkoechin1

Unglaublich gute Kombination! Fand die Salatsauce richtig gut, besonders das Säuerliche vom Senf und die Milde vom Feta mit der Frische der Tomaten und dem süßlichen Gemüse. Geschmacksexplosion! Leider etwas wenig Linsen im Vergleich zum übrigen Gemüse. Sollte je ein Linsensalat sein... Werde das etwas mehr anpassen. Mag auch keinen Staudensellerie. Ist aber offensichtlich kein Mangel, wenn man den weg lässt.

24.07.2019 23:01
Antworten
Frau_Timberland

Sehr lecker, sowohl warm als auch kalt ein wahrer Genuss. :) Danke für das Rezept, Bild ist hochgeladen.

09.11.2017 10:27
Antworten
bullit79

Mache den Salat nun schon zum 5.Mal...und alle sind begeistert!!! Danke für das tolle Rezept

11.03.2017 16:39
Antworten
Isrem2

Wow, der Salat ist lecker. Vielen Dank für das Rezept.

27.08.2016 12:10
Antworten
Topf-Deckel

ganz supi! Tolle Beilage oder auch nur mal so, vor allem wenn der Salat noch warm ist und der Schafskäse leicht angeschmolzen ist. Haben den Salat nun schon mehrfach gemacht. Viele Grüße von uns

02.11.2014 11:28
Antworten
Gourmetprinzessin

DANKE! Die Idee mit dem Knoblauch muss ich auch mal umsetzen. LG

19.02.2014 19:55
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hab noch mit Knoblauch abgerundet und die doppelte Menge gemacht. Geht gut als Hauptmahlzeit aber wir hatten Putenschnitzel dazu. Wird sicher noch öfter auf den Tisch kommen. Besten Dank für die tolle Idee!!

19.02.2014 15:05
Antworten
Gourmetprinzessin

Danke für das Kompliment!!! Freu mich das du den Salat so gut fandest :-) LG Gourmetprinzessin

03.07.2013 21:56
Antworten
die_Klara

Ich habe diesen Salat gestern Abend gemacht, um ihn heute mit zur Arbeit zu nehmen. Für mein Mittagspausenessen bin ich immer mal wieder auf der Suche nach neuen Ideen, und nachdem mich letztens beim einkaufen Beluga-Linsen irgendwie angelacht haben, brauchte ich ein Rezept dafür. Mit einem Wort: GROßARTIG!!! Ich war sehr skeptisch, ob das so schmeckt, aber ich bin absolut hin- und weg! Diesen Salat werde ich jetzt öfter machen! Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Nachmachen kann ich jedem nur empfehlen :-)

03.07.2013 16:18
Antworten