Schokoladen-Frucht Schichtkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Blechkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 21.03.2012



Zutaten

für
250 g Mehl
250 g Zucker, weiß
250 g Butter, oder Margarine
4 Ei(er)
2 TL Backpulver
400 g Kuvertüre, (Vollmilch-)
400 g Kuvertüre, (Zartbitter-)
2 Glas Heidelbeeren, (Waldheidelbeeren)
12 Blätter Gelatine
1 Pck. Puddingpulver, (Vanille-)
4 EL Mohn
4 Becher Sahne
4 Pck. Sahnesteif
2 Vanilleschote(n), das Mark davon
1 Pck. Keks(e), (Butterkekse)
3 Zitrone(n), der Saft davon
Puderzucker
1 Pck. Süßigkeiten, (z.B. Colakracher)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 17 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 18 Stunden 5 Minuten
Die Kuvertüre schmelzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen, glattstreichen und härten lassen (am besten über Nacht).

Das Mehl zusammen mit dem Backpulver durch ein Sieb geben. Die Butter schmelzen und kurz noch stehen lassen, währenddessen die Eier und den Zucker schaumig schlagen, dann die geschmolzene Butter einfließen lassen und noch einmal weiter schlagen. Dann die Mehlmischung dazu geben und verrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.

Für ca. 20 Min. bei 160°C in den vorgeheizten Ofen geben. Mit einem Zahnstocher oder dergleichen prüfen, ob der Boden gleichmäßig fertig ist. Auskühlen lassen. Wenn der Boden komplett kalt ist, diesen nun auf die Schokoladenplatte legen. Jetzt am besten einen Backrahmen in das Blech um die beiden Böden stellen.

Die Gelatineblätter nach Packungsanweisung quellen lassen.

Die Heidelbeeren in einem Topf aufkochen, das Puddingpulver dazu geben und unter ständigem Rühren auflösen. Die Hitze klein stellen, dann die gequollene Gelatine dazu geben und unterrühren, bis sie sich komplett aufgelöst hat (immer wieder umrühren). Anschließend den Mohn dazu geben. Alles vom Herd nehmen, damit die Masse ein wenig abkühlen kann.
Dann auf den Boden geben und warten, bis die Masse vollständig kalt und fest ist.

Aus den Vanilleschoten das Mark kratzen, in die Sahne geben und steif schlagen. Nach und nach das Sahnesteif dazu geben. Im Kühlschrank kalt stellen.

Wenn die Fruchtmasse vollständig kalt ist, die Sahne darauf geben und verteilen. Darauf nebeneinander die Butterkekse verteilen.

Mit Zitronensaft und Puderzucker (Menge nach Geschmack und so viel wie nötig, auf jeden Fall viel mehr als der Zitronensaft) eine dickliche Gussmasse anrühren und über die Keksschicht gießen. Abschließend mit Süßigkeiten wie z.B. Colakrachern verzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.