Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.03.2012
gespeichert: 208 (1)*
gedruckt: 1.500 (11)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.05.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1/2  Zwiebel(n)
20 g Röstzwiebeln
100 g Brösel (Toastbrösel)
140 g Butter
2 EL Estragon, gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Toastbrösel sind einfach eine Art Semmelbrösel. Dafür Toastbrot toasten (recht kross) und in einem Mixer zerkleinern.

Die Zwiebel würfeln, die Butter (wenn's etwas cremiger sein soll, ruhig mehr nehmen) schaumig schlagen und mit den Kräutern und den Zwiebeln mischen. Dann die Toastbrösel untermischen. Nun nach Belieben salzen und pfeffern.

Auf Fischfilet oder z. B. Kartoffelgratin verteilen und fertig backen. Den Fisch oder die Kartoffeln erst 20 Minuten bei 220°C vorbacken dann 10 Minuten bei 120°C.