Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
klar
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Linsensuppe, einfach und gut

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.03.2012



Zutaten

für
3 EL Öl
150 g Speck, durchwachsen
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Porreestange(n)
2 m.-große Karotte(n)
1 Stück(e) Knollensellerie
150 g Kartoffel(n)
150 g Linsen
1 Lorbeerblatt
1 Liter Hühnerbrühe oder Fleischbrühe
etwas Salz und Pfeffer, weißer
2 Würstchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Speck und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und im Öl glasig anbraten. Den Porree halbieren und in dünne Scheiben schneiden, die Karotten und den Knollensellerie klein würfeln. Alles ins Fett geben und anschwitzen.

Die Linsen abspülen und mit der Brühe, den klein gewürfelten Kartoffeln und dem Lorbeerblatt in den Topf geben. Alles ca. 30 min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Würstchen in Scheiben schneiden und hinzugeben.

Wer es süßsauer mag, kann zum Schluss einen Esslöffel Zucker und einen Esslöffel Essig zugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GroßesSchlingen

eigentlich selbstverständlich, aber im Rezept steht es nicht drin: den Knollensellerie fische ich vor dem Essen heraus.

10.04.2019 09:49
Antworten
Shopping56

Tellerlinsen aus der Packung

18.01.2019 12:31
Antworten
Schokoline75

Sind die Linsen aus der Dose oder getrocknete Linsen aus der Packung?🤔

05.12.2018 07:46
Antworten
Zeusel79

Lecker! Anstatt Speck und Würstchen mögen wir sie am liebsten mit Kassler :)

06.03.2018 12:32
Antworten
gilla49

hallo Im Senf ist ja Essig drin,es gibt einen besseren Geschmack als nur Essig gilla49

18.03.2014 21:59
Antworten
thomapi

habe sie gerade spontan gekocht fürs Mittagessen morgen. Sehr lecker !!!! werde ich sicherlich noch öfter kochen

13.11.2013 20:50
Antworten
Kiosktante

mal eine linsensuppe ohne viel schnick schnack hat uns gut geschmeckt :) lg judith

31.05.2013 17:41
Antworten
batina59

Danke Judith. Du hast recht, Die alten Rezepte sind einfach zum zubereiten gesund und appetitlich. Leider treten sie zu oft in Vergessenheit.

17.03.2014 14:51
Antworten
katzenbuckel

Soo liebe ich Linsensuppe

28.01.2013 16:54
Antworten
batina59

Nichts schmeckt besser als "Hausmannskost"

17.03.2014 14:45
Antworten