Mediterran gefüllte Frikadellen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.03.2012 912 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch vom Rind
2 Brötchen, altbackene
1 Zwiebel(n)
1 TL Senf
1 EL Joghurt
2 Ei(er), M
Salz und Pfeffer
100 ml Öl, zum Braten

Für die Füllung:

120 g Butter
1 Bund Petersilie
½ Bund Thymian
½ Bund Schnittlauch
2 Knoblauchzehe(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
912
Eiweiß
32,33 g
Fett
80,04 g
Kohlenhydr.
17,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Butter mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen, Petersilien- und Thymianblätter abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch pellen und fein hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kräuter und Knoblauch mit der Butter mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem feuchten Teelöffel kirschgroße Stücken abnehmen, auf Pergamentpapier legen und ins Gefrierfach geben.

Für die Frikadellen die Brötchen in kaltem Wasser einweichen und sehr gut ausdrücken. Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Das Hackfleisch, ausgedrückte Brötchen, Zwiebel, Joghurt, Senf und Eier verkneten und herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen.

Aus der Hackmasse 16 mittelgroße Frikadellen formen. In die Mitte je 1 Stück gefrorene Kräuterbutter setzen, zu einer Kugel formen und etwas flach drücken. Die Frikadellen im heißen Öl bei mittlerer Hitze 7 - 8 min. goldbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

IsilyaFingolin

Grüß Euch, das ist eine schöne Idee, die Frikadellen so zu füllen. Sehr lecker LG Isy

25.05.2015 19:34
Antworten