Apfel - Sreuselkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 04.06.2004 250 kcal



Zutaten

für
25 g Hefe
100 g Zucker
450 g Mehl
175 ml Milch
1 Ei(er)
125 g Butter, weiche
Salz
50 g Krokant (Haselnuss)
½ TL Zimt, gemahlen
250 g Schmand
1 Zitrone(n), davon die abgeriebene Schale
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
500 g Apfelmus
1 kg Äpfel
3 EL Zitronensaft
1 EL Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hefe zerkrümeln. Mit 10 g Zucker bestreuen, 2 Minuten stehen lassen, dann glatt rühren. 350g Mehl, Hefe, 40g Zucker, lauwarme Milch, Ei, 50g Butter und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
Streusel:100g Mehl, 75g Butter, Krokant, Zimt und 50 g Zucker zuerst mit dem Knethaken, dann mit den Händen zu Streuseln verkrümeln.
Apfelcreme: Schmand, Zitronenschale, Puddingpulver und Apfelmus verrühren.
Äpfel: schälen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft mischen.
Hefeteig mit den Händen nochmals durchkneten, auf einer bemehlten Fläche in Blechgröße ausrollen. Auf ein gefettetes Blech legen und die Apfelcreme aufstreichen. Die Apfelspalten dicht an dicht auflegen und die Streusel darüber verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der 2. Schiene von unten 40-45 Minuten backen ( Umluft:180°C). Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.
Dazu passt Schlagsahne.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

habine

Hallo Pastafan, bin ein großer Apfelkuchenfan und deiner war seit langem mal wieder eine absolut positive Überraschung. Einfach und raffiniert one eine Überhäufung an Aromen und Extras. Die Apfelmus-Schmand-Masse macht den Kuchen saftig aber nicht matschig und gibt einen leckeren sahnigen Geschmack. Allerdings habe ich nur die Hälfte unter die Äpfel gestrichen. Um mehr von dieser Köstlichkeit zu bekommen hat unser Kleinster extra das Wort "Kuchen" gelernt ; ) Beste Grüße habine

17.09.2009 21:34
Antworten
serbee

Hallo Sehr lecker! Ich hab ja schon viel Streuselkuchen gebacken, aber die Apfelcreme unter den Aepfeln war etwas neues fuer mich. Das werde ich auf jeden Fall beibehalten. Gruesse serbee

28.05.2007 13:12
Antworten
Tedra

Super lecker dieser Kuchen :) Und einfach gemacht !! LG Tedra

24.10.2004 16:55
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Marianne! Freut mich,dass der Kuchen so gut angekommen ist! Vielen Dank für das Foto!! :-) Grüße von Pastafan

21.10.2004 17:38
Antworten
Marianne

hmmmmmmmmmmmm lecker habe den kuchen ausprobiert und auch ein foto davon gemacht... das habe ich sofort gemacht...weil kurz drauf schon wieder alles weg war. lieben gruß Marianne

16.10.2004 18:39
Antworten