Nudeln mit Lachs und Spinat-Senf Sauce


Rezept speichern  Speichern

schnelles Pastagericht mit Lachs und pikanter Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 19.03.2012 1142 kcal



Zutaten

für
400 g Lachsfilet(s), ohne Haut
1 Zwiebel(n), klein gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n), klein gehackt
250 g Blattspinat, TK oder frischer Spinat
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl
1 EL Mehl
250 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
2 EL Dijonsenf mit Kräutern, nach Geschmack
1 Spritzer Zitronensaft oder Limettensaft
300 g Bandnudeln, oder Nudeln nach Wahl

Nährwerte pro Portion

kcal
1142
Eiweiß
68,72 g
Fett
41,97 g
Kohlenhydr.
119,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Lachs würfeln und in heißem Olivenöl anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch in der gleichen Pfanne andünsten. Einen EL Mehl darüber stäuben und unter Rühren anschwitzen.
Brühe und Sahne einrühren, aufkochen lassen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Spinat zugeben (bei frischem Spinat, diesen gut waschen, die groben Stiele entfernen und in mundgerechte Stücke zupfen) und in der Sauce erhitzen. Sauce abschmecken und den Lachs in der Sauce erwärmen.

Nudeln nach Packungsangabe garen, abgießen und mit der Sauce anrichten und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sweety304

einfaches Rezept und suuuper lecker! :)

03.07.2019 10:35
Antworten
Melinayy

die Soße ist total lecker ! allerdings habe ich das lachsfilet im Ofen gemacht. mit Olivenöl, Knoblauch (gepresst) und zitronensaft, Salz und Pfeffer.. ein Traum😍

30.04.2019 21:56
Antworten
judithchefköchin

Einfach klasse! !! Habe den Senf auch einfach mit dem Spinat zusammen in die Soße getan!! Werde ich wieder kochen , danke.

31.05.2018 13:50
Antworten
TanjaJasminB

Ich hab den Zitronensaft weggelassen und den Knoblauch am Ende erst frisch gepresst und 5 min mitköcheln lassen; es ging schnell und wurde auch zügig leer gefuttert :-) top.

31.03.2018 17:41
Antworten
Alex-Pop

Lecker, jedoch fehlt die Anweisung für ein paar Zutaten, wie z.B. Senf und Zitronensaft. Ich habe sie gleichzeitig mit der Sahne in die Soße getan.

10.08.2016 15:19
Antworten
mharasim

Wir haben's heute gegessen und sind begeistert! Einfach zu kochen und sehr lecker!

21.03.2016 20:35
Antworten
Kathy0811

Ein tolles Rezept! Habe die Sahne durch Milch ersetzt und der Geschmack war dennoch super! Bei TK Spinat würde ich empfehlen ihn komplett aufzutauen und gut auszudrücken :D Vielen Dank ;)

30.12.2014 21:25
Antworten
Potzblitz410

Sehr lecker!! Ein sehr schnelles und einfaches Rezept. Ich habe alles nach Anweisung nachgekocht und es hat super geklappt. Liebe Grüße Gabi

09.08.2014 21:12
Antworten
mamadagmar

Sehr lecker und schnell gemacht. Statt Sahne kann man die Sauce auch mit Kondensmilch 4% anrühren, so kann man Kalorien sparen und es schmeckt trotzdem "sahnig". Liebe Grüße mamadagmar

26.02.2014 18:07
Antworten