Backen
Beilage
einfach
Gemüse
Schnell
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fenchelknollen in würziger Sahnesauce

Vorspeise oder Beilage zur Hauptspeise, einfach zuzubreiten und nebenher zu kochen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.03.2012



Zutaten

für
4 Knolle/n Fenchel, durchaus mit „Fingern“ und etwas Grün
30 g Butter
100 ml Sahne
n. B. Salz und Pfeffer, zum Würzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Fenchelknollen so halbieren, dass möglichst große Schnittflächen entstehen. Knollenhälften mit der Schnittfläche nach unten in großer Pfanne mit Deckel oder Bräter nebeneinander legen. Butter hinzufügen und Sahne angießen, mit Pfeffer und Salz würzen.
Auf Herdplatte aufkochen und dann zugedeckt im Ofen bei 200 °C backen, zirka 30 min. Dabei einmal begießen. Am Ende sollte nur noch wenig und cremige Flüssigkeit übrig sein.

Servieren mit Baguette, auch als Beilage zu Fisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

friaufeck

Das freut mich -- Fenchel ist tatsächlich polarisierend. Ich mag ihn sehr und mag es ebenfalls, wenn andere ihn (auf diese Art) mögen. Und gesund ist er auch! https://www.gesundheit.gv.at/leben/ernaehrung/kraeuter-gewuerze/suesslich-lieblich/fenchel

10.09.2018 22:06
Antworten
BrechtchenHi

Danke dir für dieses einfache, aber sehr leckere Rezept. 😊 Da sieht man mal wieder, dass es nur das richtige Rezept braucht, um ein bestimmtes Gemüse zu mögen. Fenchel war bisher nicht auf meinem Speiseplan, aber nachdem ich dein Rezept ausprobiert habe, gehört er jetzt definitiv auf meinen Teller.

09.09.2018 16:24
Antworten
schwobamädle

Hallo! Das scheint eine schöne Beilage zu sein, die ich auch mal rasch nur für mich zubereiten kann; meine Familie mag nämlich auch keinen Fenchel. Danke für das Rezept; wenn mich beim nächsten Einkauf eine Fenchelknolle "anspringt", werde ich es ausprobieren. Liebe Grüßle vom schwobamädle

10.07.2012 22:25
Antworten
Happiness

eine sehr leckere, auch optisch schicke Gemüsebeilage! Bei uns gab es sie zu Safranrisotto und gebratenem Lachsfilet. lg, Evi

03.06.2012 10:20
Antworten
friaufeck

Hallo zurück, es geht Dir wie mir; auch meine Familie mag Fenchelknollen nicht. Na ja, denen entgeht eine Leckerei. Danke für die Bewertung! VG, friaufeck

01.05.2012 21:15
Antworten
fernwehchen

Hallo, gerade ausprobiert, muss ich dieses leckere Rezept doch gleich mit 4 Sternen bewerten! Ich liebe Fenchel, meine Familie leider gar nicht! Dieses Rezept ist schnell vorzubereiten und dabei richtig lecker. Also ideal für mich! Die Sauce nimmt den Fenchelgeschmack so schön cremig auf. Nur bei mir dauerte das 45 Minuten im Ofen, ich hatte einen Riesenfenchel! LG fernwehchen

30.04.2012 19:28
Antworten