Gemüse
Hauptspeise
Rind
Sommer
Auflauf
Schnell
einfach
Schwein
Kartoffeln
gekocht
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Gnocchiauflauf

schnell, einfach, lecker und variabel

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.03.2012



Zutaten

für
1 Pck. Gnocchi
500 g Hackfleisch
500 ml Tomate(n), (passiert)
2 Schalotte(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Tomatenmark
2 TL Zucker
2 TL Gemüsebrühe
n. B. Salz und Pfeffer
Basilikum
Thymian
Oregano
Chili
n. B. Mozzarella, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Schalotten und die Knoblauchzehen in etwas Fett anschwitzen und das Hackfleisch hinzufügen. Bitte gut durchbraten!
Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark einrühren und mit den passierten Tomaten ablöschen. Mit den angegebenen Gewürzen gut abschmecken und ruhig eine halbe Stunde köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Gnocchi nach Packungshinweis kochen. Alles miteinander serviert, schmeckt schon sehr gut. Mir gefällt es aber mit Käse überbacken besser.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kretasova

Der Auflauf ist so lecker. Habe 1000 g Gnocchi ,auch ungekocht, für den Auflauf genommen, weil es mir sonst zuviel Soße war. Zusätzlich noch eine, in Scheiben geschnittene,Zucchini dazu.

10.08.2017 11:33
Antworten
IcePrincess2

Wir haben es gestern ausprobiert und ich habe alles genau mit den angegebenen Mengen gemacht - da wir zwei "kleine Esser" sind, reicht es heute auch noch und es schmeckt auch noch aufgewärmt gut :-) Habe es erst mal ohne Überbacken ausprobiert - schmeckt im Prinzip wie eine normale Bolognese, aber mit Gnocchi hatten wir die zum ersten Mal *Daumen hoch* Ich habe nur eine Schalotte verwendet und Chili wie den Mozzarella weggelassen - würde nächstes Mal weniger Brühe verwenden, da es uns fast ein wenig zu würzig war. Ein nächstes Mal wird es dieses Gericht aber ganz sicher geben - dann auch mit dem Käse! Danke für die tolle Idee! LG Julia

29.06.2015 12:04
Antworten
mimuhkuh

Ich kann Julinika nur zustimmen. Einfaches Rezept, schmeckt sehr gut. War schon lange auf der Suche nach einem "normalen" Rezept, daß auch für Kinder geeignet ist. Auf den Tisch gestellt und ratzfatz leer. So liebe ich das :-))) Fünf Sterne von mir - vielen Dank

09.12.2014 11:56
Antworten
Julinika

Ich weiß gar nicht, warum das noch niemand ausprobiert hat ??? Das war wirklich lecker. Ich habe die Gnocchi aber nicht vorgekocht, sondern mit der Soße gemischt, in eine Auflaufform gefüllt, mit Mozzarella belegt und bei 160 °C Umluft 30 Min. überbacken (davon die ersten 20 Min. mit Alufolie abgedeckt). Danach waren auch die Gnocchi durch. Mache ich sicher wieder, weil es schnell geht und man es auch gut vorbereiten kann. 5 *****, Foto folgt!

18.09.2014 19:06
Antworten