Kürbiscremesuppe mit Apfel und Kokosmilch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.03.2012



Zutaten

für
1 m.-großer Kürbis(se), (Hokkaido-Kürbis)
3 m.-große Äpfel
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
4 Möhre(n)
etwas Sellerie, ein kleines Stück
1 Stange/n Porree
1 Stängel Rosmarin
2 EL Olivenöl
1 Liter Gemüsebrühe
1 dl Weißwein
1 Dose Kokosmilch, (400 ml)
2 EL, gestr. Currypulver
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
Paprikapulver, edelsüß
evtl. Chiliflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Kürbis waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Äpfel waschen, schälen und entkernen. Möhren und Sellerie waschen und putzen. Porree ebenfalls waschen. Alles in etwa gleichgroße Stücke schneiden.

Zutaten in einem großen Topf mit Olivenöl anschwitzen. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und dazugeben. Nach zwei, drei Minuten mit Weißwein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend Gemüsebrühe dazugeben, sodass alles mit Flüssigkeit bedeckt ist. Rosmarinzweig hinzufügen und etwa 15 Minuten mitkochen lassen, danach entfernen. Wenn das Gemüse weich gekocht ist, alles mit einem Pürierstab durchmixen bis keine großen Stücke mehr zu sehen sind. Kokosmilch dazugeben. Das Ganze nochmals Salz und Pfeffer sowie Curry, Paprikapulver und ggf. Chiliflocken nach Geschmack würzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hier_kocht_der_chef

Ich freue mich, dass die Suppe geschmeckt hat. Habt ein schönes Wochenende 🤗

17.10.2020 11:12
Antworten
Maggie48

Hallo, Sehr, sehr lecker. Danke fürs Rezept. Liebe Grüße von Maggie

16.10.2020 23:52
Antworten
Frau_Roth

Oh, nur 2 Kommentare bisher? Wir schätzen dieses Rezept als feine Alternatuve zu den anderen Kürbissuppen, sehr lecker durch die Kokosmilch. Danke dafür.

27.09.2019 06:00
Antworten
hier_kocht_der_chef

Vielen Dank für Deinen Kommentar, lieber Steinkleetee, ich wünsche ein frohes Fest gehabt zu haben ;-)

27.12.2013 13:18
Antworten
Steinkleetee

Hallöchen, diese Suppe gibt es jetzt am 2. Weihnachtstag zum Menü dazu, da ich sie vor einigen Tagen ausprobiert habe und als wirklich extrem lecker einstufen konnte! Sehr würzig, trotz der Kokosmilch, die nicht hervorsticht, sondern wunderbar abrundet. Meine Familie war begeistert! Foto wird noch gemacht! :-) Danke für das leckere Rezept! Volle Punktzahl. LG vom Steinkleetee

26.12.2013 13:02
Antworten