Gemüse
Hauptspeise
Rind
Braten
Trennkost

Rezept speichern  Speichern

Gemüsepfanne mit Hackfleischsauce

Trennkost - Eiweiß

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.03.2012



Zutaten

für
1 Zucchini
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Paprikaschote(n), rot
100 g Zuckerschote(n)
1 Zwiebel(n)
3 Tomate(n)
300 g Hackfleisch, vom Rind
250 ml Gemüsebrühe
1 Zweig/e Rosmarin
3 Zweig/e Thymian
2 EL saure Sahne
2 EL Olivenöl
Pfeffer
Meersalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zuckerschoten waschen, putzen und kurz blanchieren.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse hinzufügen und unter Wenden scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze 10 Minuten dünsten.

Die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten überbrühen, häuten und würfeln.

1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten, das Hackfleisch hinzufügen und unter Rühren scharf anbraten.
Die Tomatenstücke dazugeben und mit der Brühe auffüllen. Mit Pfeffer, Salz, Rosmarin und Thymian würzen und 10 Minuten leise kochen lassen. Die Kräuter entfernen, die saure Sahne unterrühren und die Sauce zusammen mit der Gemüsepfanne servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Eine sehr leckere und auch mal andere Kombination für Hackfleisch. Ich habe es mir hauptsächlich wegen der Kombination mit Zuckerschoten ausgesucht. Sehr fein! Juulee

13.05.2018 08:23
Antworten
Tinchen37

ein leckeres und schnell gemachtes Rezept. Leider ist es nicht mehr zum Foto gekommen. ;-)) lg tinchen

05.04.2013 17:12
Antworten