Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Winter
Snack
Herbst
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hibiskus-Rote Bete

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 15.03.2012 13 kcal



Zutaten

für
10 g Tee, (Hibiskustee)
400 ml Wasser
1 Knolle/n Rote Bete
1 TL Zucker
1 TL Kürbiskernöl
1 EL Meerrettich, frisch geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Wasser aufkochen, den Tee damit überbrühen und 10 min. ziehen lassen und durch ein Sieb gießen.
Rote Bete schälen und in gleichgroße Würfel schneiden und im Hibiskustee und Zucker 40 min. weich kochen, herausnehmen und mit 2 EL Tee und Kürbiskernöl marinieren. Mit frisch geriebenem Meerrettich bestreuen.
Die Rote Bete passen gut zu meinem Ziegenkäsewaffel-Rezept.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.