Backen
Ei
Hauptspeise
Rind
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


American Bacon- bzw. Meat-Pie

Pie mit Fleischfüllung

Durchschnittliche Bewertung: 3.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 15.03.2012



Zutaten

für
375 g Mehl
200 g Margarine oder Butter
1 TL Salz
1 Ei(er)
7 EL Wasser (Eiswasser)
500 g Hackfleisch, gemischt
9 Ei(er)
2 Pck. Bacon, dünn geschnitten
1 EL Senf
1 EL Paniermehl
etwas Salz und Pfeffer
1 EL, gestr. Schnittlauch, getrocknet
etwas Milch
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
375 g Mehl mit 1 TL Salz und 200 g Margarine mit einer Gabel in einer Schüssel vermengen (damit die Masse nicht zu viel Wärme von den Händen aufnimmt), bis eine gleichmäßig klumpige Masse entsteht. 1 Ei mit 7 EL Eiswasser verrühren und schnell unter die Mehlmasse rühren. Es entsteht ein Teig mit der Konsistenz von Mürbeteig.

Nur kurz mit den Händen zu einem Ball formen und in Frischhaltefolie gewickelt 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. 500 g Hackfleisch, 1 Ei, 1 EL Senf und einen guten Esslöffel Paniermehl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig teilen (ca. 4:6). Die größere Masse auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine handelsübliche Springform bis zum Rand hoch auslegen. Die Hackfleischmasse etwa fingerdick auf dem Boden verteilen.

Mit einem Löffel 8 Mulden in das Hack drücken (7 am Rand verteilt, 1 in der Mitte). Die 8 übrigen Eier in vorsichtig aufschlagen und vorsichtig in die Mulden gleiten lassen, sodass die Eigelbe ganz bleiben. Etwas Salz und den Schnittlauch über die Eier streuen. Nun die Baconscheiben vorsichtig über die Eier legen (über Kreuz, 2 Lagen).

Den übrigen Teig aus dem Kühlschrank nehmen, dünn ausrollen, in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden und über Kreuz auf den Pie legen. Am Rand andrücken. Nun noch mit Milch bestreichen und ca. 45 - 55 Min bei 180°C im gut vorgeheizten Ofen backen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MegaData

Ich fand es alles relativ trocken, der Teig ist nicht so meins. Mal davon abgesehen das er sich überhaupt nicht ausrollen ließ, ich habe ihn in der Form gedrückt... Blätterteig macht sich da sicher besser...

10.11.2013 12:20
Antworten
Galopitu

Mein Mann war begeistert - sehr fleischig :) Schmeckt auch kalt am nächsten Tag. Wird es wohl auf Wunsch meines Gatten nun öfter geben... Ich habe die Fleischmasse noch mit Chili und Oregano gewürzt. Ist schön scharf geworden. Danke für das Rezept!

29.10.2013 08:23
Antworten
gilberta1974

Schade, daß hier noch keine lobenden Kommentare stehen. Ich kann nur sagen, dieser Meat-Pie ist echt ein Genuss. Einfach in der Zubereitung, mit Zutaten, die man fast immer im Haus hat, und sehr lecker. Selbst am nächsten Tag aus dem Kühlschrank, wenn das Bacon-Aroma noch mehr ins Hack gezogen ist, wunderbar! Fotos folgen.

28.08.2013 17:37
Antworten