Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.03.2012
gespeichert: 112 (0)*
gedruckt: 1.252 (7)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.07.2008
173 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

400 g Blätterteig
300 g Kürbis(se) (Butternut oder Hokkaido)
350 g Süßkartoffel(n)
250 g Käse, würziger (Brie)
Zwiebel(n), rot
1 Handvoll Rucola
1 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
  Muskat
 etwas Mehl für die Arbeitsfläche
1 EL Butterschmalz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis und die Süßkartoffeln schälen und klein würfeln. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Kürbis- und Süßkartoffelwürfel darin goldbraun anbraten.

Währenddessen den Brie in feine Streifen schneiden, die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Den Blätterteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchenblech legen. Den Blätterteig mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Olivenöl einpinseln. Die leicht abgekühlten Kartoffel-Kürbiswürfel draufgeben. Mit den Briestreifen und den Zwiebelringen belegen. Sehr kräftig mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

Auf der mittleren Schiene ca. 25 - 30 Minuten goldbraun und knusprig backen. Herausnehmen, sofort in Stück schneiden und mit klein geschnittenem Rucola belegen.