Bewertung
(16) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.03.2012
gespeichert: 689 (5)*
gedruckt: 2.896 (33)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2011
1.233 Beiträge (ø0,5/Tag)

Zutaten

4 Scheibe/n Toastbrot
125 ml Milch, warm
200 g Kartoffel(n), gekocht, kalt
80 g Bärlauch
Ei(er)
3 EL Mehl
200 g Parmesan, gerieben
  Fett, zum Frittieren
 evtl. Semmelmehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Toastbrot würfeln und mit der Milch mischen, etwas ziehen lassen. Die Kartoffeln fein reiben. Den Bärlauch fein hacken.
Das Toastbrot etwas ausdrücken, mit Kartoffeln, Bärlauch, Eiern, Mehl und Parmesankäse verkneten. Aus der Masse kleine Knödel (ein wenig größer als Markklößchen) formen und nacheinander goldgelb frittieren. Das dauert etwa 1,5 Minuten pro Knödel.
Wenn die Masse zu weich ist, etwas Semmelmehl darunter kneten.

Dazu passt Kopfsalat.

Tipp:
Die Knödel kann man genauso gut auch mit Petersilie oder gemischten Kräutern herstellen.